atemschutz desinfektion einwegbecher einweggeschirr entsorgung erstehilfe fussschutz gastronomie gehörschutz glasreinigung grobreinigung handschuhe handschutz handtuch inkontinenz kopfschutz kosmetiktuch reinigung reinigungsmaschinen reinigungsprodukte systemwagen tischkultur verpackung wcpapier wischtuch wundversorgung
DE FR
Ihr Warenkorb 0

    Alle publizierten Berichte






    GESCHÜTZT GEGEN UV-STRAHLEN VON KOPF BIS FUSS

    Optimaler Schutz für die Arbeiter im Freien

    Wenn endlich wieder die Sonne scheint,  freuen wir uns über die Sonnenstrahlen auf Haut und Gesicht. Trotz der Freude bringt es auch Gefahren, die real sind. Wer im Freien arbeitet, ist bis zu doppelt so viel UV-Strahlung ausgesetzt wie während der Freizeit und in den Ferien zusammen. Die SUVA verzeichnet jedes Jahr 1000 Hautkrebs-Erkrankungen und viele andere Erkrankungen wie Sonnenbrand, Hornhaut-Entzündung der Augen, grauer Star, Katarakt, Hautalterung. Bereits im Frühling werden die UV-Strahlen so intensiv, dass ein wirksamer Hautschutz unverzichtbar ist, auch bei leichter Bewölkung und moderaten Temperaturen. Weita hat sich mit der SUVA entschlossen mit geeigneten und qualitätssicheren Produkten für den optimalen Schutz der Arbeiter im Freien zu sorgen. Ob Sonnenschutzmittel, Brillen, Helme oder Kleidung, unsere UV-Schutz-Produkte bieten Qualität und sicheren Schutz. Entdecken Sie hier unser Sortiment und lassen Sie sich von uns beraten. 

    Entdecken Sie unser UV-Schutz Sortiment

    Earth Day – jeder Bissen zählt

    Gemeinsam gegen Lebensmittelverschwendung

    Der Earth Day, also der Tag der Erde, wird schon seit über 50 Jahren gefeiert. Jährlich werden in der Schweiz rund 2.3 Mio Tonnen Lebensmittel weggeworfen. Diese Zahl soll im Rahmen der " UN Sustainable Development Goals" bis 2030 halbiert werden.
    Möchten Sie mit uns den Kampf gegen Lebensmittelverschwendung aufnehmen? Mit unseren Bio-Schalen aus Zellulose verlängern Sie nicht nur die Haltbarkeit Ihrer Lebensmittel sondern Sie liefern die Speisen mit einer biologischen, nachhaltigen Produktlösung an Ihren Bestimmungsort. Die Zellulose stammt aus Fichten- und Tannenholz der nachhaltigen PEFC und FSC zertifizierter Forstwirtschaft. Diese Zellstoffschalen sind uneingeschränkt für den direkten Kontakt mit trockenen, feuchten und fettenden Lebensmitteln zugelassen.

    Aber das ist noch längst nicht alles. Bio-Schalen haben zusätzlich folgende Eigenschaften:

     

    • Kompostierbar nach europäischer Norm (EN13432)
    • Mikrowellen- und Ofen geeignet
    • Tiefkühlfähig
    • Steifigkeit (Hohe Durchstossfestigkeit).
    • bis zu neun Mal recycelbar (Die Formpappe).

    Passend dazu, die neue BeGreen Nature Guard Folie zur Versiegelung:

     

    • Kompostierbar nach europäischer Norm (EN13432)
    • Hergestellt in Europa aus nachhaltigen Rohstoffen
    • Hochtransparent
    • Barriere gegen CO² und O²
    • Backofen und Tiefgefrier geeignet  (-25°C bis plus 200°C)
    • Siegelt gegen Bio Schalen, Cpet Schalen, Apet und Rpet Schalen.

    Ein umwelfreunddiches Produkt bei welchem der Geschmack und die Qualität von Lebensmitteln erhalten bleibt. Lassen Sie sich überzeugen und bestellen Sie jetzt.

    Passende Deckel und Siegelmaschinen auf Anfrage erhältlich.

    Planam Funktionswäsche - Jetzt im Angebot

    Fühlen Sie sich rundum wohl

    28.01.21

    Sei es privat oder bei der Arbeit – Funktionswäsche von Planam sitzt wie eine „zweite Haut“ und ist damit die ideale Thermowäsche wenn es darum geht, ausreichend Bewegungsfreiheit perfekt mit dem Tragen von Arbeitskleidung zu kombinieren.
     

    • Hochwertige Materialien
    • Wärmeisolierung
    • Garantiert ein optimales Körperklima
    • Atmungsaktiv
    • Schneller Schweisstransport nach aussen
    • Leicht und elastisch
    • Hohe Bewegungsfreiheit
    • Pflegeleicht


    Passend zu den tiefen Temperaturen profitieren Sie jetzt von 10 % Rabatt auf die Planam Funktionsunterwäsche.

    Erhältlich in 2 verschiedenen Farben:

    Planam Funktionswäsche-Set in Blau

    Planam Funktionswäsche-Set in Schwarz

    WypAll® Reach Einmal-Reinigungstücher

    27.01.21

    Egal mit welchen Oberflächen Ihre Mitarbeiter und Besucher im Laufe des Tages in Kontakt kommen, Sie können ihnen mit bewährten Reinigungs- und Desinfektionsprodukten für die Hygiene am Arbeitsplatz ein besseres Sicherheitsgefühl vermitteln und gleichzeitig dabei helfen, die Übertragungskette zu unterbrechen. Die professionellen WypAll® L10 Reinigungstücher wurden für die anspruchvollen Umgebungen entwickelt und unterstützen Sie stets bei Ihren Reinigungsaufgaben.

    Das einfach zu handhabende und tragbare WypAll® System ist darauf ausgelegt, Kontaminationen zu minimieren und gleichzeitig eine effiziente Verwendung zu fördern. Durch die Einzelblattentnahme wird der Papierverbrauch um über 20 % reduziert, und dadurch über 20 % Papierabfälle vermieden.

    Die einzigartige Airflex™ Technologie der Papier-Reinigungstücher sorgt für aussergewöhnliche Reissfestigkeit und Saugfähigkeit. Die WypAll® Einmal-Reinigungstücher können problemlos mit Reinigungs- oder Desinfektionsmitteln angewendet werden.

    Gelangen Sie hier zu den WypAll® Reinigungstücher.

    Erfahren Sie mehr: 
    Zum Flyer WypAll® Reach Foodservice
    Zum Flyer WypAll® Reach Healthcare

    Covid-19 Update

    20.01.21

    Geschätzte Kundinnen, Kunden und Geschäftspartner

    Rund ein Jahr nach Beginn der globalen Gesundheitskrise erreichen die Covid-19-Fallzahlen in vielen Teilen der Welt ein Allzeithoch; Produktionsunterbrechungen, Rohstoffknappheit und logistische Herausforderungen bestimmen unseren Alltag.

    Europa befindet sich derzeit im Zentrum einer zweiten Welle, während in anderen Teilen der Welt die Infektionszahlen erneut ansteigen. Etwas Entspannung verspricht die zunehmende Verfügbarkeit von Impfdosen gegen das Corona-Virus. Wir erhoffen uns, dass sich die globale Gesundheitslage dadurch ab Mitte des Jahres langsam wieder etwas entspannt. Unabhängig von dieser erfreulichen Entwicklung rechnen wir dennoch damit, dass die Nachfrage nach persönlicher Schutzausrüstung (PSA) auch in den nächsten sechs bis zwölf Monaten sehr hoch bleiben wird.

    Die globalen PSA-Lieferketten stehen durch die Auswirkungen von Covid-19 weiterhin unter erheblichem Druck. Gemäss uns vorliegenden Informationen können viele Hersteller heute nur mit etwa 50 % ihrer Kapazität arbeiten. Zusätzlich rechnen wir aufgrund der bevorstehenden chinesischen Neujahrsferien ab Mitte Februar mit reduzierten Lieferungen aus Asien.

    Die anhaltend hohe Nachfrage hat auch zu Rohstoffengpässen geführt; insbesondere die Versorgung mit Acrylnitril-Butadien-Kautschuk (NBR), der für die Herstellung von Nitrilhandschuhen verwendet wird, ist sehr knapp. Die Beschaffungskosten haben sich innert Jahresfrist fast verfünffacht. Neu eingeführte Covid-19-bedingte Grenzkontrollen und Bewegungseinschränkungen in Malaysia und Sri Lanka reduzieren die Verfügbarkeit von Arbeitskräften. Die Seefracht wird durch begrenzte Schiff- und Containerkapazitäten und aufgrund von pandemiebedingten Routenstreichungen erheblich beeinträchtigt. In China werden aufgrund erneuter Covid-19 Ausbrüche erneut einzelne Städte und Regionen abgeriegelt und lokale Transporte untersagt, was auch das Verschiffen bereits fertig beladener Container nach Europa verunmöglicht. Und schliesslich versuchen kriminelle Banden, mit gefälschten Zertifikaten und untauglichen Produktkopien aus der neuen Situation Profit zu schlagen. All diese Faktoren haben insgesamt zu einer massiven Preiserhöhung und unerfreulich langen Lieferfristen bei den PSA-Artikeln geführt.

    Unsere Teams stehen in engem Kontakt mit unseren Lieferanten und arbeiten täglich mit Hochdruck daran, unsere Kunden so weit wie möglich mit allen PSA-Artikeln, insbesondere mit adäquaten Handschuh-Mengen, zu beliefern. Wir versuchen, zusätzliche Kontingente bei den Herstellern zu sichern und natürlich auch, die Lieferfristen so bald wie möglich wieder auf ein normales Mass zu verkürzen.  Es ist jedoch absehbar, dass der gewünschte Mehrbedarf an PSA-Artikeln auch in den nächsten Monaten nicht vollkommen abgedeckt werden kann. Unsere Aussendienstmitarbeitenden beraten Sie gerne bei Fragen zu allfälligen Alternativen.

    Neben PSA sind auch andere Kundenbereiche von den zunehmenden Lieferengpässen und Kostensteigerungen betroffen: Im Gastronomiesegment führen die häufig wechselnden regulatorischen Vorgaben weiterhin zu viel Innovationen und folglich zu laufend ändernden Produktbedürfnissen. Dies führt zu schwer planbaren Nachfragen, auf die wir permanent reagieren.

    Wir sind weiterhin bemüht, Ihnen tagtäglich die Arbeit etwas zu erleichtern und danken Ihnen für Ihr Verständnis und das uns entgegengebrachte Vertrauen.

    Ihre Weita AG

    Beitrag als PDF herunterladen

    SDGs: 17 Ziele für eine nachhaltige Welt

    18.01.21

    Haben Sie schon von den Sustainable Development Goals (SDGs) gehört? Bettina Brinkamp, unsere Sustainability Managerin, erklärt Ihnen, was es damit auf sich hat. 

    Was sind die UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung?

    Die Ziele für nachhaltige Entwicklung, Sustainable Development Goals (SDGs) sind eine Zusammenstellung von Zielen, die von allen Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen im Jahr 2015 angenommen wurden. Sie sind ein universeller Aufruf zum Handeln, um globale Herausforderungen wie Armut, Ungleichheit, Klimawandel, Umweltzerstörung und Frieden bis 2030 anzugehen. Die 17 Ziele sind miteinander verknüpft und erfordern ein starkes Engagement von Interessensgruppen aus dem öffentlichen und privaten Sektor. Nachhaltige Entwicklung hat eine lange Tradition in der Schweiz und ist seit 1999 ein Verfassungsauftrag. Auch wir wollen als Unternehmen dazu beitragen.

    Wie viele Ziele gibt es?

    Es gibt 17 Ziele und diese sind in 169 Unterzielen weiter präzisiert, um diese noch deutlicher und verständlicher zu machen. Fest steht in jedem Fall: die Umsetzung kann nur gelingen, wenn Wirtschaft und Gesellschaft die SDGs gemeinsam unterstützen und sich einbringen.

    Was bedeuten die SDGs für Weita?

    Die SDGs bieten uns die Möglichkeit, unsere Praktiken an einem universellen Rahmen auszurichten und besseres Verständnis für die Förderung der sozialen, wirtschaftlichen und ökologischen Nachhaltigkeit zu schaffen. Dies führt zu einem gemeinsamen Verständnis für die Massnahmen, die wir als Unternehmen ergreifen, um verantwortungsbewusster zu handeln.

    Aus wirtschaftlicher Sicht ist SDG 12 – Nachhaltiger Konsum und Produktion natürlich sehr wichtig. Nachhaltige Produktionsmuster und effizienten Umgang mit natürlichen Ressourcen achten, jeglicher Verschwendung entgegenwirken sind bedeutsam. Kreislaufwirtschaft gehört ebenfalls in dieses SDG. Ein weiteres SDG, das gelebt werden muss ist SDG 8 – Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum. Es geht um Handelshilfe, Ressourceneffizienz, und den Schutz von Menschen- und Arbeitsrechten. SDG 9 – Industrie, Innovation und Infrastruktur beinhaltet das Thema der Innovation. Für uns ist Nachhaltigkeitsmanagement Innovationsmanagement. Zusammen mit unseren namhaften Lieferanten sind wir ständig auf der Suche nach innovativen nachhaltigen Lösungen. Der große Bereich des Gesundheitswesens betrifft selbstredend SDG 3 – Gesundheit und Wohlergehen, in dem wir mit unseren PSA und medizinischen Produkten sehr präsent sind. Ebenso wie Bildungssysteme auf SDG 4 – Hochwertige Bildung einzahlen. Vor allem in der DACH-Region leisten Betriebe, die Lehrlinge ausbilden wie die Weita AG, einen wichtigen Beitrag zu diesem SDG.

    Relaunch: iD Form und Rectangular

    13.01.21

    Wir freuen uns, Ihnen unser erneuertes iD Form und Rectangular Sortiment vorzustellen.

    iD Expert Form wird zu iD Form

    Das iD Form Sortiment erscheint in einer neuen Verpackung. Sie erhalten weiterhin das bekannte, hochwertige Produkt, jedoch im neuen Design und mit geändertem Namen. Die Leistung, Grösse und das Konzept bleiben genau gleich. 

    Das iD Form Sortiment bietet wie zuvor 6 verschiedene Saugstärken für alle Bedürfnisse.

    Hier sehen Sie die iD Form Produktübersicht.


    Rectangular Pads und Inserts

    Die Sortimente iD- und Lille Rectangular werden zu einem einzigen, aber vollständigen Sortiment ohne Markenzeichen zusammengeführt. Das neue Sortiment wird allen Anforderungen gerecht. In diesem neuen Sortiment bieten wir zwei Arten von Produkten an: Pads and Inserts, die alle von Dermatologen zugelassen sind.

    Die «Pads» (Farbcodierung: blau) werden in 5 verschiedenen Versionen einschliesslich eines anatomischen Pads angeboten. Alle Pads sind mit einer PE Schicht + Klebestreifen versehen (ausser die anatomischen Pads).

    Die «Inserts» (Farbcodierung: grau) werden in 4 verschiedenen Versionen (inkl. der anatomischen Insert) angeboten. Die Vlieseinlagen sind voll atmungsaktiv.

    Alle Beutel enthalten 28 Stück (ausser 30,5 x 8 cm, die 12 Stück enthalten).

    Hier sehen Sie die Vergleichstabelle Rectangular Alt/Neu


    Die Umstellungen erfolgen ab Mitte Januar, je nach Lagerbestand, laufend.

    Ihr Ansprechpartner steht Ihnen bei weiteren Fragen jederzeit zur Verfügung.

    Tork Toilettenpapier-Spendersysteme T7 und SmartOne®

    Schluss mit Verschwendung

    Sparen Sie Zeit und Aufwand bei den intelligenten Toilettenpapier-Spendersysteme von Tork. Ihr Personal benötigt weniger Zeit zum Nachfüllen und das Risiko von leeren Spendern wird stark reduziert, so dass sich Ihr Team auf die Aufgaben konzentrieren kann, die wirklich wichtig sind - ein positives Besuchererlebnis für Ihre Gäste. Sie eignen sich auch für alle anderen Waschräume mit hoher Besucherfrequenz, in denen die Kosten niedrig gehalten und die Hygieneanforderungen erfüllt werden müssen.

    2 in 1 Tork-Spender – weniger Überflüssiges, mehr Papier

    Profitieren Sie vom Tork 2-in-1-Spender. Der Spender fasst 2 hülsenlose Midi-Rollen Toilettenpapier. Hülsenlose Toilettenpapierrollen sind kompakt und halten bis zu fünfmal länger als herkömmliche Toilettenpapierrollen. Die Überprüfung, ob genügend Toilettenpapier für Ihre Gäste vorhanden ist, nimmt weniger Zeit in Anspruch. Die Spender sind in zwei verschiedenen Farben erhältlich. Erfahren Sie hier mehr.

    Tork SmartOne® - kontrollierter Verbrauch, verbesserte Hygiene

    Die Tork SmartOne® Spender für Toilettenpapier sind ideal für das Bildungs- und Gesundheitswesen. Die Tork SmartOne® Spender für Toilettenpapier ermöglichen, nur so viel Papier zu nehmen, wie wirklich benötigt wird. Die robuste mittige Papierausgabe zum Ziehen gibt nur ein Blatt pro Zug ab. Das verbessert die Hygiene und verringert den Verbrauch – um bis zu 40%*.  Erfahren Sie hier mehr.


    Entdecken Sie in unserem Webshop die intelligenten Toilettenpapier-Spendersysteme von Tork. 


    * Die Statistiken stammen aus internen Befragungen von 7.729 Nutzern in Europa. Herkömmliche Jumbo Toilettenpapierspender im Vergleich zu Tork SmartOne® Mini Doppelrollenspender für Toilettenpapier. Der geringere Verbrauch wurde in verbrauchten Quadratmetern pro Toilettenbesuch gemessen. Jumbo Toilettenpapierspender: 13,6 dm2, Tork SmartOne® Mini Doppelrollenspender: 8,2 dm2.

    Umstellung auf papierlose Rechnungen

    Eine gemeinsame Erfolgsgeschichte

    17.12.2020

    Nachhaltigkeit liegt uns am Herzen. Sie erinnern sich – wir haben Sie zu Jahresbeginn dazu eingeladen, gemeinsam mit uns einen positiven Beitrag zur Umwelt zu leisten und sich unsere Rechnungen anstatt in Papierform neu per E-Mail im PDF-Format zuschicken zu lassen. Im Gegenzug haben wir versprochen, die One-Tree-One-Life-Kampagne gegen die Zerstörung der Regenwälder zu unterstützen und im Namen jedes teilnehmenden Kunden einen Baum zu pflanzen.

    Über 500 Kundinnen und Kunden haben bis heute von diesem Angebot profitiert und damit dazu beigetragen, Ressourcen zu schonen, Transportemissionen zu reduzieren und den administrativen Aufwand zu senken. Wir konnten inzwischen über 500 neue Bäume im Regenwald von Borneo pflanzen und so nicht nur zur erfolgreichen Wiederaufforstung zerstörter Regenwaldgebiete sondern auch zur Verbesserung der Luftqualität auf unserem Planeten beitragen.

    Dafür möchten wir Ihnen ganz herzlich danken!

    Natürlich können Sie auch weiterhin zur papierlosen Rechnungsstellung wechseln: Teilen Sie uns einfach mit, an welche E-Mail Adresse wir in Zukunft Ihre Rechnungen im PDF-Format schicken sollen. Senden Sie diese Angaben am besten per E-Mail an info@weita.ch oder wenden Sie sich an Ihre Kundenberaterin oder Ihren Kundenberater.

    Metalldetektierbare Sicherheitsmesser

    Für sensible Branchen

    16.12.2020

    Fremdkörper im Produktionsprozess können zu Beschädigungen an Maschinen, zu Produktrückrufen oder im schlimmsten Fall zu Verletzungen von Konsumenten führen. Die Folge sind hohe Kosten und ein nicht zu unterschätzender Imageverlust für das betroffene Unternehmen. Besonders die Lebensmittel- und die Pharmaindustrie sind anfällig für dieses Risiko.

    Wir haben die Lösung – ab sofort erhalten Sie bei uns die innovativen, metalldetektierbaren Sicherheitsmesser des Solinger Marktführers Martor. Die qualitativ hochstehenden Schneidwerkzeuge aus metalldetektierbarem Kunststoff (MDP) sind speziell für sensible Branchen gedacht, wo insbesondere in produktnahen Bereichen manuelle Schneidarbeiten durchgeführt werden.

    Selbst kleinste Teile eines MDP-Messers von Martor sind wiederauffindbar. Von Detektoren oder von speziellen Röntgengeräten, wie sie viele Firmen inzwischen einsetzen. Fremdkörper haben so kaum eine Chance, unentdeckt zu bleiben oder grossen Schaden anzurichten. Erfahren Sie hier mehr.

    Entdecken Sie bei uns die metalldetektierbaren Sicherheitsmesser von Martor:
    SECUNORM PROFI25 MDP mit rostfreier Trapezklinger
    SECUNORM HANDY MDP rosftreie Industrieklinge
    SECUNORM SMARTCUT MDP rostfreie Klinge

    ÖFFNUNGS- UND LIEFERZEITEN WÄHREND DEN FEIERTAGEN


    09.12.2020, 12:35

    Informieren Sie sich hier über unsere Öffnungs- und Lieferzeiten während den Feiertagen 2020/2021.

    Ab Montag, 4. Januar 2020 sind wir wieder zu den regulären Öffnungszeiten für Sie da.

    Bei Fragen steht Ihnen unser Kundendienst zur Verfügung. 

    Download: Öffnungs- und Lieferzeiten als PDF

    WAS BEDEUTET NACHHALTIGKEIT?

    INTERVIEW SUSTAINABILITY MANAGERIN WEITA AG

    09.12.2020, 11:45

    Lernen Sie unsere neue Sustainability Managerin, Bettina Brinkamp kennen und begleiten Sie uns auf dem Weg in eine nachhaltige Zukunft!

    Bettina, Nachhaltigkeit bei Weita in zwei Sätzen?

    Nachhaltigkeit bedeutet Verantwortung gegenüber Mitarbeitenden, Kunden, Umwelt und unserem Unternehmen. Die Arbeit unserer Kunden tagtäglich durch unsere Beratung und unser wachsendes Angebot an nachhaltigen Produkten zu erleichtern.

    Womit beschäftigst Du Dich im Arbeitsalltag bei der Weita?

    Meine Tätigkeit als Sustainability Managerin ist sehr spannend und vielfältig. Als nationaler Ansprechpartner bezüglich Nachhaltigkeitsfragen, besteht meine Tätigkeit in erster Linie darin, meine Kolleginnen und Kollegen im Vertrieb, Marketing, Category Management und anderen Abteilungen für das Thema zu begeistern und sie bei der Produktsuche, Kommunikation, Produktauslobung und Verkaufsgesprächen zu unterstützen.

    Ich bin auch im steten Austausch mit den Nachhaltigkeitsverantwortlichen im BUNZL-Konzern weltweit. Gemeinsam sind wir bestrebt, Kreisläufe zu schliessen und sind daher auch ständig auf der Suche nach Kooperationspartnern aus der Wissenschaft und Praxis.

    Bei Weita konzentrieren wir uns im strategischen Vorgehen darauf, den IST-Zustand zu evaluieren und ständige Verbesserungen zu erarbeiten. Unser nachhaltiges Produktangebot wächst täglich und dadurch, dass das Thema «Nachhaltigkeit» bei unseren Kunden immer bedeutsamer wird, ist die Nachfrage gross. Durch unser weltweites Netzwerk an Nachhaltigkeitsexperten finden wir schnell Lösungen und Best Practice-Ansätze.

    Energieeffizienz, nachwachsende Rohstoffe, Produktqualität und Verantwortung gegenüber den Mitarbeitenden sind längst Teil unseres unternehmerischen Selbstverständnisses. Ein wichtiges Thema ist bei uns das nachhaltige Lieferkettenmanagement und die Beschaffung mit Standards, die wir durch unser eigenes Sourcing Office in Asien sicherstellen.

    Wie gelingt es Dir, nachhaltiges Denken im Unternehmen zu verankern?

    Wenn wir über Nachhaltigkeit sprechen, meinen wir nicht nur nachhaltige Produkte oder Energieeffizienz. Für uns ist nachhaltiges Denken ein grundlegender Ansatz, der im Kern unserer Unternehmensstrategie verankert ist. Unsere Geschäftsleitung priorisiert bewusst die Themen Nachhaltigkeit und Digitalisierung. So wollen wir stetig wachsen, gesellschaftlich verantwortlich handeln und im Tagesgeschäft das Richtige für die nächste Generation tun.

    Sichere Entsorgung von Sonderabfällen im Gesundheitsbereich


    Neben dem ökologischen Aspekt der korrekten Entsorgung von gebrauchten Medizinprodukten und medizinischen Abfällen stehen vor allem die Themen Hygiene und Sicherheit im Umgang mit diesen Stoffen im Vordergrund.

    Die Firma APmedical gehört seit über 40 Jahren zu den führenden Herstellern von Kunststoffspritzguss in Europa. Das Unternehmen hat sich spezialisiert auf die Entwicklung und Fabrikation von robusten Behältern für den medizinischen Gebrauch, welche sich tagtäglich in der sicheren Entsorgung von Sonderabfällen in Krankenhäusern bewähren.

    Das Sortiment umfasst Behälter für gebrauchte Spritzennadeln und schneidende Abfälle sowie dicht verklebbare Behälter, welche einen sicheren Schutz vor Infektionen beim Transport der Sonderabfälle bis hin zur Müllverbrennungsanlage garantieren.

    In unserem Webshop präsentieren wir Ihnen eine grosse Auswahl an zertifizierten Entsorgungsbehältern – schauen Sie rein!

    Dosiertabelle Desinfektion


    Hygiene und Desinfektion ist gerade in der aktuellen Zeit von höchster Bedeutung. Voraussetzung für eine wirksame Flächendesinfektion ist die richtige Dosierung.

    Als Unterstützung finden Sie hier eine Hilfstabelle für die Dosierung von Flächendesinfektionsmitteln. Die Tabelle ist praktisch und einfach erklärt. Mit deren Hilfe können Sie die gewünschte Menge schnell ablesen und korrekt vermengen.

    Die Hilfstabelle steht Ihnen auch direkt bei den jeweiligen Desinfektionsprodukten unter der Rubrik „Datenblätter“ zum Herunterladen bereit.

    Download: Dosiertabelle Desinfektion

     

    Tork ermöglicht den perfekten Service


    Mit Servietten und Tischprodukten, die genau zu Ihrem Erscheinungsbild passen, schaffen Sie einen guten Eindruck und das gewünschte Ambiente.

    Ob Sie schnelle Snacks, Getränke oder Fünfgängemenüs servieren – mit unseren Produkten, die die von Ihnen benötigte Effizienz und Funktionalität bieten, sparen Sie Zeit und Geld. Ihren Kunden fällt es auf, wenn ihr Restauranterlebnis bis ins kleinste Detail perfekt gestaltet wurde. Aber auch mit kleinen, feinen Akzenten auf Ihren Tischen beeindrucken Sie die Gäste.

    Unsere Servietten und anderen Tischprodukte sind in einer breiten Farbpalette, vielen Dekoren und Qualitäten sowie Falzungen und Größen erhältlich. Mit all unseren Produkten möchten wir Ihnen helfen, genau das Erlebnis zu schaffen, das Sie kreieren möchten. 

    Gelangen Sie hier zur grossen Servietten-Auswahl von Tork.

    Nachhaltige Windeln hergestellt aus erneuerbaren Energien

    Schützen Sie Ihr Kind und schonen Sie gleichzeitig die Natur!


    Ontex, unser Partner und Spezialist für Inkontinenzversorgung, bietet auch nachhaltige Produkte an  einschliesslich Windeln, die zu 100 % aus Ökostrom hergestellt sind.

    Die Moltex-Windeln sind aus weichem, biologischem Baumwollgewebe hergestellt und bieten Komfort und Sicherheit. Die Innenhülle besteht aus pflanzlichem Material, alles ohne Chlor und Latex. Die nachhaltigen Windeln sind genau so sicher wie herkömmliche Windeln.
     

    • 0 % Chlor, Latex oder Lotion
    • Schadstoffgeprüft
    • Mit weicher Öko-Baumwolle
    • Innenschicht aus 100 % pflanzlichen Rohstoffen
    • Hergestellt mit 100 % Ökostrom
    • Beutel aus pflanzlichen Rohstoffen
       

    Die nachhaltigen Moltex-Windeln finden Sie neu in unserem Sortiment.

    WEITA SETZT AUF MASKEN DES TYPS IIR

    Was ist der Unterschied zwischen den Maskentypen II und IIR?

    Typ II- und IIR-Masken sind in dieser Pandemie die meistverwendeten Masken. Um unseren Kunden den bestmöglichen Schutz zu bieten hat Weita beschlossen, sich während der Pandemie voll auf den Vertrieb von medizinischen Masken des Typs IIR zu konzentrieren.

    Neben dem Schutz vor infektiösen Krankheitserregern bieten sie mit der "Anti-Spritz"-Zwischenschicht auch einen zusätzlichen Schutz vor Tröpfchen.

    Um eine bessere Qualität zu erreichen, achten wir sehr auf die Zertifizierung unserer Produkte.
     

    • Typ I: Bakterielle Filterleistung (BFE) von mind. 95 %
       
    • Typ II: Bakterielle Filterleistung (BFE) von mind. 98 %
       
    • Typ IIR: Bakterielle Filterleistung (BFE) von mind. 98 % und schützt vor dem Durchdringen von Flüssigkeitsspritzern (R für resistant) Spritzschutz von 16 kPA
       

    Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) empfiehlt der Bevölkerung einen persönlichen Vorrat von 50 Hygienemasken pro Person.

    Für die beste Schutzwirkung empfehlen wir auch die Verwendung einer Schutzbrille oder eines Visiers. Hier finden Sie alles, was Sie brauchen.

    Waschraumprodukte von Tork

    Unsere Produkte helfen Ihnen, die Erwartungen Ihrer Kunden zu übertreffen.


    Waschraumbenutzern mehr bieten mit Tork

    Zufriedene Gäste, die gerne wiederkommen, sind der Schlüssel zum Erfolg Ihres Unternehmens. Wenn Ihre Kunden die Waschräume als positiv erleben, macht Ihr Unternehmen insgesamt einen guten Eindruck. Tork verfügt über ein breitgefächertes Angebot an hochwertigen Waschraumlösungen. Unsere Produkte helfen Ihnen dabei, die Erwartungen Ihrer Kunden nicht nur zu erfüllen, sondern sogar zu übertreffen.

    Mit unseren Fachkenntnissen in Bereichen wie Hygiene und Effizienz zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre alltäglichen Anforderungen mühelos erfüllen. So haben Sie mehr Zeit für das, worauf es wirklich ankommt: Ihren Kunden eine Freude zu bereiten.

    Gelangen Sie hier zu den Tork Waschraumprodukten:

    Seife und Desinfektion

    Reinigungs- und Hygienepapiere

    Preis-, Beschaffungs- und Liefersituation

    Marktentwicklung im Bereich Einweghandschuhe

    20.10.2020, 16:58

    Geschätzte Kundinnen, Kunden und Geschäftspartner

    Wie bereits früher informiert, sehen wir uns aufgrund der andauernden globalen Covid-19-Pandemie und der sich täglich ändernden lokalen Regelungen in den einzelnen Produktionsländern mit einer ausserordentlich komplexen Preis-, Beschaffungs-  und Liefersituation konfrontiert. Diese wirkt sich auf unser Sortiment, die Warenverfügbarkeit, deren Preise und damit auch auf unsere Kunden und Geschäftspartner aus. Ganz im Sinne der Transparenz möchte ich Ihnen heute ein Update zur aktuellen Situation und eine Einschätzung über die Marktentwicklung im Bereich der Einweghandschuhe geben.

    Seit Ausbruch von Covid-19 ist die Nachfrage nach Einweghandschuhen in der Schweiz – aber auch weltweit – stark angestiegen. In Canada, Grossbritannien und Frankreich zum Beispiel um bis zu 500 % gegenüber dem Vorjahr. Dem gegenüber konnte das Produktionsvolumen aufgrund von Lockdown-Bestimmungen, Abstandsregelungen an den Arbeitsplätzen und dem Fehlen von  zusätzlichen Ressourcen in den Herstellungsländern bisher kaum gesteigert werden. Die eingeschränkte Verfügbarkeit bei den benötigten Rohstoffen (insbesondere für die Nitril-Produktion), der Mangel an Transportkapazitäten und die anhaltend wachsende Nachfrage nach Einweghandschuhen, welche die weltweite Produktionskapazitäten deutlich übersteigt, hat zu einer massiven Preiserhöhung und unerfreulich langen Lieferfristen bei diesen Artikeln geführt.

    Nach einer vorübergehenden Entspannung steigen die Covid-19-Neuinfektionen jetzt weltweit wieder deutlich an, was bereits zu entsprechenden gesundheitspolitischen Massnahmen rund um den Globus geführt hat. Ein Beispiel: In Malaysia werden rund 60 % des weltweiten Bedarfs an Nitril-Einweghandschuhen produziert – auch die von Weita angebotenen Latex-Handschuhe stammen von dort. Als Folge der neusten Entwicklungen bei den Covid-19-Fallzahlen hat Malaysia jetzt die vorgängig gelockerten Covid-19-Einschränkungen wieder vollumfänglich in Kraft gesetzt. Aufgrund dieses Entscheids gehen wir davon aus, dass die Fabriken dort nur noch zu 70 – 80 % arbeiten und sich die Lieferfristen bei den Nitril- und Latex-Einweghandschuhen damit noch weiter in die Länge ziehen werden. Wir erwarten eine Entspannung bei der Verfügbarkeit von Einweghandschuhen erst im dritten Quartal 2021, dem Zeitpunkt, wo die sich im Aufbau befindlichen zusätzlichen Produktionslinien bei unseren Herstellern in Betrieb gehen werden. Wir versichern Ihnen: Wir arbeiten täglich  mit Hochdruck daran, unsere bestehenden Kunden so weit wie möglich mit adäquaten Handschuh-Mengen zu beliefern sowie zusätzliche Kontingente bei den Herstellern zu sichern.  Es ist jedoch absehbar, dass der gewünschte Mehrbedarf in den nächsten Monaten leider nicht abgedeckt werden kann.

    Unsere Priorität liegt darin, bereits eingegangene Bestellungen mit der eintreffenden Ware bedienen zu können. Die Lieferfristen für neue Bestellungen liegen je nach Produkt im Bereich der Untersuchungshandschuhe zwischen 3 bis 5 Monaten. Alle allfälligen Zusatzkontingente werden dazu verwendet, die Lieferfristen wieder auf ein normaleres Mass zu verkürzen.

    Unsere Aussendienstmitarbeitenden beraten Sie gerne bei Fragen zu allfälligen Alternativen.

    Wir sind weiterhin bemüht, Ihnen tagtäglich die Arbeit etwas zu erleichtern und danken Ihnen für Ihr Verständnis und das uns entgegengebrachte Vertrauen.

    Ihre Weita AG

    Beitrag als PDF herunterladen

    iD Slips in neuem Gewand

    Produkt und Leistung bleiben gleich

    16.10.2020, 10:20

    Begrüßen Sie unser neues iD Slip-Sortiment. Eine neue Verpackung, aber genau das gleiche Produkt.
     

    • iD Slip ist gleich geblieben, hat aber eine neue Verpackung. Wir versichern, dass Ihr geliebtes Produkt von früher immer noch die gleiche Qualität und Leistung hat.

     

    • Das neue Verpackungsdesign wird den veränderten Ansprüchen des Marktes gerecht und gibt den Käufern mehr Klarheit. iD Slip steht für Komfort und Sicherheit.

     

    • Wir bieten Ihnen weiterhin ein vielfältiges Sortiment, das allen Anforderungen mit einer erstklassigen Leistung gerecht wird.


    Die Umstellung erfolgt ab Ende Oktober 2020, Artikel für Artikel.
    Ihr Ansprechpartner steht Ihnen bei Fragen gerne zu Verfügung.

    Laden Sie hier die Übersichtstabelle der alten und neuen Produkte herunter.

    P(SA) wie persönlich

    06.07.2020, 11:00

    Interview zu Arbeits- und Sicherheitsschuhe im Safety-Plus

    Zum Auftakt zur grossen Marktübersicht Arbeits- & Sicherheitsschuhe erklärt unsere hausinterne Category Managerin PSA, Laura Dorman welche Punkte bei der passenden Auswahl des optimalen Sicherheitsschuhs zu beachten und welche Aspekte besonders für Frauen zu berücksichtigen sind.


    Lesen Sie hier den ganzen Bericht der Ausgabe September 2020 von Safety-Plus

    iD Pants in neuem Gewand

    Gleiches Produkt mit verbesserter Leistung

    23.09.2020, 11:41

    iD Pants verschaffen Unabhängigkeit bei mittlerer bis schwerer Harn-Inkontinenz. Sie können wie normale Unterwäsche getragen werden, sind angenehm weich und kombinieren dabei höchste Diskretion und Sicherheit mit sehr viel Komfort.

    Jetzt hat Hersteller Ontex die iD Pants rundum erneuert:
     

    • Ein neues Packungsdesign mit klarer Strukturierung erleichtert die Wiedererkennbarkeit und vermittelt alle wesentlichen Produktinformationen auf einen Blick.
       
    • Die Rezeptur der Deckschicht, welche die Haut berührt, wurde verbessert: Inhaltsstoffen wie Kamille, Vitamin E, Protein und Zinkoxid tragen neu dazu bei, die empfindliche Haut im Intimbereich auf natürliche Weise noch besser zu schützen.
       
    • Bewährte Produkteigenschaften blieben unverändert: Die vier Produktlinien Normal, Plus, Super und Maxi sowie die Grössen XS, S, M, L und XL werden weiterhin angeboten, auch das Absorptionsvermögen der einzelnen Pants oder deren Fähigkeit, Gerüche zu neutralisieren, wurden nicht verändert.
       
    • Die Anzahl der in einem Pack enthaltenen Pants blieb bei den Linien Normal und Plus unverändert, während sie bei den Linien Super und Maxi aufgrund der sich ändernden Vorgaben für Selbstzahler in der EU geringfügig reduziert und die Preise pro Packung entsprechend gesenkt wurden.


    Die Umstellungen werden je nach Lagerbestand laufend angepasst.

    Laden Sie hier die Übersichtstabelle der alten und neuen Produkten herunter.
     

     

    Antimikrobielle Gesichtsschutzmaske Livinguard

    Neu in unserem Sortiment

    Mit der antimikrobiellen Gesichtschutzmaske von Livinguard werden Viren dank der neuen Livinguard-Technologie sofort abgetötet. Die Baumwollmaske ist mit einer antiviralen und antibakteriellen Schutzschickt ausgestattet, die Viren und andere Mikroben konsequent und zuverlässig bis zu 99%* abblockt und vernichtet. Mehr als 200 Mal wiederverwendbar innerhalb von 6 Monaten und kann bis zu 30 Mal im kalten Wasser gewaschen werden.

    Die Livinguard-Technologie weist rund 24 Milliarden Ladungen pro Quadratzentimeter auf. Diese wirken wie ein Magnet auf Viren und Bakterien indem ein positiver Magnet für die negative geladenen Viren und Bakterien geschafft wird. Der positiv geladene Magnet ist stärker als die negative Ladung der Mikroorganismen, sodass diese nachgeben und platzen.

    *gemäss EIT-Gesundheitsstudie ViruShield der Freien Universität Berlin und RWTH Aachen

    Die Masken sind mit oder ohne Ventil sowie in verschiedenen Farben erhältlich.

    Livinguard Gesichtsmaske PRO:
    Light Green: Grösse S
    Schwarz: Grösse M und Grösse L
    Bordeaux: Grösse M
    Navy-Blue: Grösse M und Grösse L

    Livinguard Gesichtsmaske ULTRA (mit Ventil):
    Light Green: Grösse S
    Bordeaux: Grösse M
    Navy-Blue: Grösse L

    Prekäre Beschaffungssituation bei Einweg- und Untersuchungshandschuhen

    Geschätzte Kundinnen, geschätzte Kunden, geschätzte Geschäftspartner

    Schon seit mehreren Monaten sehen wir uns mit den Herausforderungen einer weltweiten Pandemiesituation konfrontiert. Die Folge ist eine unvorhergesehene, überproportionale Steigerung der Nachfrage nach einzelnen Produktegruppen. Da die Nachfrage zudem meist zeitgleich auf allen Kontinenten stark steigt, sind die Hersteller nicht, oder nicht zeitnah, in der Lage der Nachfrage gerecht zu werden. Die direkten Auswirkungen dieser Ausnahmesituation erleben wir aktuell alle täglich aufs Neue.

    Aktuell verschärft sich vor allem die Beschaffungs- und Lieferproblematik bei Handschuhen täglich. Trotz der zwischenzeitlichen Entspannung der Lage in Europa, steigt der Bedarf an Handschuhen ungebremst. Die zusätzlichen Hygienevorschriften, neue Schutzkonzepte und der Aufbau von Pandemielagern führen zu einer extremen Nachfrage. Zudem befinden sich diverse Länder Nord- und Südamerikas, Indien und viele weitere noch mitten in der ersten Welle und melden akuten Bedarf an. Die Produktionskapazitäten aller Hersteller werden damit bei weitem überfordert. Lieferzusagen werden beinahe keine mehr gegeben und deren Verbindlichkeit ist stark in Frage gestellt. Neue Bestellungen können, wenn überhaupt, erst wieder für den Produktionszeitraum März 2021 platziert werden.

    Als Folge dieser überhitzten Nachfrage verändern sich die Marktpreise rasant. Es ist zu beobachten, dass diverse Unternehmen versuchen, zu stark überhöhten Preisen bei den Produzenten Kapazitäten anderer Kunden abzukaufen. Wir rechnen deswegen damit, dass die Einkaufspreise weiter stark steigen werden.

    Die Preise für Vinylhandschuhe sind bereits um das 10-fache angestiegen, die Preise für Nitrilhandschuhe um das 5- bis 7-fache und Latexhandschuhe werden zum Teil noch dramatischer ansteigen, da gewisse Lieferanten komplett auf Nitril umgestellt haben.

    Als Teil unseres Mutterkonzerns Bunzl plc.  verfügen wir über ein global ausgedehntes Netzwerk. Mit über 430 Schwesterunternehmungen sowie einer Beschaffungszentrale in Asien sind wir in der Lage, Preisangebote global zu vergleichen und nahe bei den Produzenten zu sein.

    Momentan ist es unsere höchste Priorität, unsere bestehenden Kunden so weit wie möglich mit adäquaten Mengen zu beliefern sowie zusätzliche Kontingente bei den Herstellern zu sichern.  Jedoch ist es absehbar, dass der angefragte Mehrbedarfin den nächsten Monaten leider nicht abgedeckt werden kann. Eine Entspannung wird frühestens im Frühjahr 2021 erwartet.

    Trotz allem sind wir weiterhin bemüht, Ihnen tagtäglich die Arbeit etwas zu erleichtern und danken Ihnen für Ihr Verständnis und das uns entgegengebrachte Vertrauen.

    Ihre Weita AG

    Reinigungstextilien richtig waschen und aufbereiten

    Wichtige Voraussetzung für die professionelle Reinigung

    Die Wichtigkeit von Reinigung, Hygiene und Desinfektion steht in der aktuellen Zeit deutlich im Vordergrund. Eine wesentliche Rolle spielt für die professionelle Reinigung dabei das richtige Waschen und die adäquate Aufbereitung von Reinigungstextilien.

    Generell empfehlen wir Reinigungstextilien mit einer thermischen oder chemo-thermischen Wäschedesinfektion zu waschen, um sicherzustellen, dass in den Textilien keine Bakterien, Viren oder andere Keime verbleiben. Dabei werden spezifische Waschmittel eingesetzt, welche die Textilien in einem Waschvorgang gleichzeitig reinigen und desinfizieren.

    Sensox Desinfektions-Vollwaschmittel Pulver, bis 40 Grad
    Wetex 53 Desinfektions-Vollwaschmittel Pulver, ab 60 Grad

    Für die Aufbereitung von Reinigungstextilien sind ausserdem folgende Punkte zu beachten:

    • Wäsche-Desinfektion sollte nur in geeigneten Waschmaschinen durchgeführt werden.
    • Auf ausreichende persönliche Schutzausrüstung achten.
    • Nach dem Beladen der Waschmaschine alle Flächen desinfizieren, die mit der kontaminierten Wäsche in Kontakt gekommen sind.
    • Bei der Wäsche-Desinfektion ist auf eine genaue Dosierung der Desinfektionswaschmittel, Wäschemenge und die Einstellung der richtigen Temperatur zu achten.
    • Durch eine strikte Trennung der sauberen und unsauberen Textilien in separaten Behältern kann eine Kontamination vermieden werden. 

    Entspannung bei der Beschaffung von COVID-19-Produkten

    Persönliche Nachricht Managing Director Weita AG

    Geschätzte Kundinnen, geschätzte Kunden

    Ich hoffe, Sie sind gesundheitlich unbeschadet durch die letzten drei Monate gekommen. Nach einer unglaublich intensiven Zeit mit noch nie dagewesenen Herausforderungen aufgrund des Corona-Virus dürfen wir feststellen, dass sich die Lage in den meisten Bereichen etwas entspannt.

    Ich möchte die Gelegenheit nutzen, Ihnen für Ihr Verständnis, Ihr Vertrauen und Ihre Loyalität, welche Sie uns in den letzten Monaten entgegengebracht haben, meinen grossen Dank auszusprechen. Es war in dieser Zeit nicht einfach, auch nur annähernd unser gewohntes Qualitätsniveau im Bereich Verfügbarkeit, Lieferservice und Preisstabilität zu erreichen, wofür wir uns in aller Form entschuldigen möchten.

    Als Händler übernehmen wir eine wichtige Funktion zwischen Ihnen als Endabnehmer auf der einen Seite und den Produzenten auf der anderen Seite. Wir stellen sicher, dass die Qualität der Produkte stimmt, übernehmen die Feinlogistik und garantieren die Verfügbarkeit der Waren. Dabei sind wir in erster Linie darauf angewiesen, dass unsere Produzenten ihren Lieferverpflichtungen nachkommen. Aufgrund des ausserordentlich starken Anstiegs bei der Nachfrage nach COVID-19-Produkten war leider niemand im Markt in der Lage, diesen Bedarf kurzfristig abzudecken. Selbst bei sogenannt normalen Artikeln kam es zu noch nie dagewesenen Lieferschwierigkeiten, auch bei solchen aus europäischer Produktion. Da sich aufgrund der verschärften Preisthematik die Beschaffung von vielen medizinischen Verbrauchsmaterialien im letzten Jahrzehnt nach Asien verschoben hat, sind auch wir heute stark abhängig von asiatischen Lieferanten und deren Liefermöglichkeiten. Der 4 – 6 wöchige Transport aus Asien verhindert zudem kurzfristiges Reagieren auf sich verändernde Situationen.

    Obwohl wir in gewissen Bereichen, wie zum Beispiel OP-Masken, glücklicherweise eine langsame Normalisierung bei der Verfügbarkeit spüren, sehen wir in anderen Bereichen, wie zum Beispiel bei den Untersuchungshandschuhen, noch lange keine Rückkehr zur Stabilität vor Corona. Durch das internationale Netzwerk unseres Mutterkonzerns Bunzl mit eigener Niederlassung in Shanghai, stehen wir in direktem Kontakt zu allen namhaften Produzenten. Aufgrund der uns vorliegenden Informationen müssen wir davon ausgehen, dass sich die Verfügbarkeit der Untersuchungshandschuhe aus Nitril, Latex und Vinyl noch während mehrerer Monate, vielleicht sogar bis ins Jahr 2021 hinein, nur wenig verbessern wird. Wir kommen ausserdem zum Schluss, dass sich der Preis pro Karton weiterhin auf zu hohem Niveau bewegen wird. Diese Einschätzungen spiegeln die aktuelle Lage wider und berücksichtigen nicht die Auswirkungen einer möglichen zweiten Welle des Corona-Virus.

    Es ist uns wichtig, Sie, verehrte Kundinnen und Kunden, offen und transparent zu informieren. Trotz den aktuellen Herausforderungen sind wir weiterhin bestrebt, Ihnen Ihre Arbeit jeden Tag etwas zu erleichtern. Wenn Sie Fragen haben oder Unterstützung benötigen, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Wir sind gerne für Sie da!

    Philipp Hauser
    Managing Director Weita AG

    Klimaneutral im Internet – eine positive Zwischenbilanz

    Kompensation von CO2-Emissionen im Regenwald

    Nachhaltigkeit in unseren Geschäftsprozessen ist uns wichtig. Dabei wollen wir auch den ökologischen Fussabdruck unseres Unternehmens so klein wie möglich halten. Seit Mai 2019 wird die Webseite der Weita AG klimaneutral betrieben. Möglich macht das unser Engagement im 3-Millionen-Bäume-Projekt in Zusammenarbeit mit Carbon-Connect.ch. Bis heute wurden mit unserer Unterstützung über 63 000 Bäume im Regenwald von Brasilien gepflanzt. Damit können wir nicht nur den Energiebedarf und den damit verbundenen CO2-Ausstoss unseres Internet-Auftritts kompensieren, sondern auch einen nachhaltig positiven Beitrag an das Weltklima leisten.

    Früherer Beitrag zum Thema

    Weita Landingpage bei Carbon-Connect.ch

     

    INFORMATION MUNDSCHUTZ


    Alle Hygienemasken Typ IIR neu bestellbar unter Art. Nr. 328092

    Um eine höhere Verfügbarkeit und schnellere Bestellabwicklung zu erlangen, werden alle in unserem Webshop verfügbaren Hygienemasken vom Typ IIR zusammengefasst. Sie können diese Artikel unter dem Artikelnummer 328092 ab sofort bestellen.

    Bitte beachten Sie, dass dieser Artikel Hygienemasken vom Typ IIR von sämtlichen Herstellern zusammenfasst. Es ist daher nicht auszuschliessen, dass eine Lieferung Dispenser von unterschiedlichen Marken und Farben beinhaltet.

    Datenblätter und Zertifikate werden auf Anfrage ausgestellt. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und Vertrauen.

    Zum Artikel im Webshop

    Schützen Sie Ihre Kunden und Mitarbeitenden


    Covid-19 Schutzartikel aus den Bereichen Desinfektion, Mundschutz, Hygiene und Reinigung

    Mit der stufenweisen Lockerung der Schutzmassnahmen in der aktuellen Lage ist es von grosser Wichtigkeit, dass wir uns strikt an die vorgeschriebenen Schutzkonzepte halten und die Hygieneregeln befolgen. 

    Schützen Sie in dieser kritischen Übergangsphase Ihre Kunden und Mitarbeitenden vor einer möglichen Übertragung. Wir unterstützen Sie dabei mit einem erweiterten Sortiment von Covid-19 Schutzartikeln aus den Bereichen Desinfektion, Mundschutz, Hygiene und Reinigung.

    Bei Interesse bitten wir Sie Ihren zuständigen Kundenberater zu kontaktieren. 

    Hier finden Sie eine Übersicht der Produkte.

    Glasreinigung mit Reinwasser

    Was benötigen Sie für die Glasreinigung mit Reinwasser?

    Ob für die professionelle Fensterreinigung, Solarreinigung oder Fassadenreinigung, das Reinigen mit Reinwasser bringt bedeutende Vorteile. Es liefert streifenfreie Ergebnisse ohne Zusatz von Chemie oder Seife. Das Reinigen mit Reinwasser spart Zeit, Aufwand, Geld und schont die Umwelt. Gemeinsam mit unserem Partner UNGER bieten wir ein modulares Reinwasser-Reinigungssystem an, das je nach Anforderungen und Bedürfnissen optimal angepasst werden können.

    Ein Reinwasser-Reinigungssystem setzt sich aus verschiedenen Komponenten zusammen: einem Reinwasserfilter, einer wasserführenden Stange inklusive Schlauch sowie einem Winkeladapter mit Bürste.

    1) Reinwasserfilter
    Es gibt zwei Methoden, um Reinwasser für die Glasreinigung zu erzeugen: die Umkehrosmose (RO) und die Deionisierung (DI). Unser Sortiment bietet beide Varianten an.

    2) Wasserführende Stangen
    Das intelligente Stangensystem nLite® von UNGER ist leicht, modular und einfach zu bedienen. Modernste Materialien sorgen für eine ideale Balance zwischen Gewicht und Stabilität und ermöglichen Anwendungen bis in 20 Meter Höhe.

    3) Winkeladapter
    An die wasserführenden Stangen werden Bürsten mittels Winkeladapter befestigt. Die Kohlefaser-Winkeladapter ermöglichen das flexible Arbeiten und Erreichen nahezu jede Stelle.

    4) Bürsten
    Die ultraleichten nLite® Bürsten mit hochwertigen Kunstfaser- und Naturhaarborsten wurden entwickelt, um in die kleinste Ecken zu gelangen und den Oberflächenschmutz effektiv zu entfernen.

    Erfahren Sie hier mehr über die Eigenschaften und Vorteile von Reinwasser im Video.

    Produkte zum Reinwasser-Reinigungssystem finden Sie hier.

    Die einzelnen Komponenten können je nach Bedarf ausgewählt werden und sind perfekt aufeinander abgestimmt. Lassen Sie sich von unseren Fachexperten beraten, welches System in Ihrem Bereich optimal eingesetzt werden kann.

    Infektionsprävention – mit Curas Urologie

    Momentan werden Pflegekräfte weltweit mehr denn je gefordert. Umso wichtiger ist es, dass wir Sie unterstützen und Ihren Arbeitsalltag wo immer möglich erleichtern. Beispielsweise mit dem Urinbeutel C3 von CURAS ausgestattet mit dem einzigartigen Super-Absorber-System.

    Das SAP (Super Absorber Polymer) in Pulverform, absorbiert Flüssigkeiten innert kürzester Zeit und wandelt sie in ein halbfestes Gel um. So können die Abfallprodukte in Gel-Form einfacher transportiert und entsorgt werden, ohne zu spritzen oder auszulaufen. Dabei wird das Risiko einer möglichen Infektion deutlich reduziert, weil sich keine Tröpfchen oder Partikel der absorbierten Flüssigkeit in die Luft übertragen können.

    Urin-Nachtbeutel C3 mit SAP 2 Liter

    Urinbeutel C3 mit SAP 2 Liter

    Urinbeutel C3 mit SAP 1.5 Liter

    Wir sind auch weiterhin für Sie da!

    Systemrelevanter Betrieb

    Die Corona-Pandemie stellt uns vor neue Herausforderungen und verlangt nach kreativen Lösungen. Sie schafft aber auch Verunsicherung bei Fragen um die Sicherheit einer bestehenden Lieferkette. Wir können Sie beruhigen: Das Schweizerische Bundesamt für wirtschaftliche Landesversorgung BWL bestätigt, dass es sich bei Weita um einen zur Versorgung des Landes mit lebenswichtigen Gütern und Dienstleistungen systemrelevanten Betrieb handelt. Sie dürfen also auch weiterhin uneingeschränkt auf Weita als Ihren zuverlässigen Partner und Lieferanten zählen.

    Zum Schreiben des Bundesamtes für wirtschaftliche Landesversorgung (D/F/I)

    Papierlose Rechnungen

    Jetzt umstellen und einen positiven Beitrag zur Umwelt leisten!

    Nachhaltigkeit liegt uns am Herzen. Im Rahmen der One-Tree-One-Life-Kampagne möchten wir gemeinsam mit Ihnen einen positiven Beitrag zum Umweltschutz leisten und aktiv gegen die Zerstörung von Regenwäldern entgegenwirken.

    Nutzen Sie diese Gelegenheit und lassen Sie sich Ihre Rechnungen in Zukunft per E-Mail im PDF-Format zuschicken. Sie tragen dazu bei, Ressourcen zu schonen, Transportemissionen zu reduzieren und gleichzeitig Ihren administrativen Aufwand zu senken. Als Dankeschön pflanzen wir einen Baum in Ihrem Namen und helfen damit, zerstörte Regenwaldgebiete auf Borneo wieder aufzuforsten – jeder Baum zählt!

    Alles, was Sie tun müssen

    Teilen Sie uns mit, an welche E-Mail Adresse wir in Zukunft Ihre Rechnungen im PDF-Format schicken sollen. Senden Sie diese Angaben am besten per E-Mail an info@weita.ch oder wenden Sie sich an Ihre Kundenberaterin oder Ihren Kundenberater.

    Machen Sie mit und erleben Sie, wie Ihr Engagement auf Borneo Wurzeln schlägt!

    Lesen Sie hier mehr über die Vorteile einer PDF-Rechnung und wie Sie an dieser Kampagne mitwirken können.

    Streifenfreies Reinigen mit Reinwasser

    Aber was ist eigentlich Reinwasser?

    Wissen Sie, was Reinwasser ist und wozu Sie es verwenden können? Reinwasser ist nichts anderes als entmineralisiertes, kalkfreies Wasser, für dessen Herstellung dem kalkhaltigen Leitungswasser die darin enthaltenen Mineralien entzogen werden. Reinwasser dringt ohne Zugabe von Reinigungsmittel in Schmutzstrukturen ein, löst diese und hält die Schmutzpartikel fest wie ein Magnet.

    Damit bietet Reinwasser insbesondere in der Fensterreinigung entscheidende Vorteile:
     

    • Erlaubt effizienteres, schnelleres Arbeiten
       
    • Kein abschliessendes Abziehen der Fenster zum Trocknen notwendig
       
    • Liefert streifenfreie Fenster, da das Wasser keinen Kalk enthält
       
    • Schont die Umwelt: Durch den Verzicht auf Reinigungsmittel fällt kein tensidhaltiges Abwasser an


    Gelangen Sie hier zu den Produkten zur Fensterreinigung mit Reinwasser.

    Umweltfreundliches Verpackungsmaterial anstelle von Plastik

    NACHHALTIGE LAGER- UND LOGISTIKPROZESSE

    Nachhaltiges Denken und Handeln ist bei uns in allen Geschäftsbelangen wichtig. Beispielsweise setzen wir gemeinsam mit unserem Partner Camion Transport AG umweltschonende Transportkonzepte ein, mit denen unsere CO2-Emissionen massgeblich reduziert werden können. Ebenso wichtig ist der Einsatz von umweltschonenden Prozessen in unserem Lager- und Logistikzentrum in Möhlin.

    Seit Kurzem verwenden wir für unsere Paketlieferungen wiederverwertbares Füllmaterial aus Zellulose und verzichten wenn immer möglich auf Plastik. Unsere neue Papierpolstermaschine versorgt mehrere Packplätze mit Polstern aus geknülltem Kraftpapier, welches unsere Waren auf dem Weg zum Kunden zuverlässig schützt. Dieses Kraftpapier kann nach Empfang der Waren weiterverwendet oder dem Papier-Recycling zugeführt werden. Für den Versand oder für Umpackarbeiten werden die Pakete mit Papier- statt mit Plastikklebeband verschlossen, welches unsere Kunden ebenfalls bequem mit dem Altpapier entsorgen können.

    Sie sehen – nachhaltiges Denken und Handeln geht einher mit Veränderung – wir stellen uns dieser Herausforderung jeden Tag aufs Neue. Wenn Sie mehr über unser Engagement im Bereich Nachhaltigkeit lesen möchten, empfehlen wir Ihnen folgende Artikel:

    Energie- und CO2-Einsparungen beim Warentransport

    Nachhaltig leben – Plastik-Recycling

    Kompensation von CO2-Emissionen im Regenwald

    oder besuchen Sie die Seite Nachhaltigkeit auf unserer Homepage.

    OFFLINE SCANNEN, ONLINE BESTELLEN

    JETZT AUCH ALS APP VERFÜGBAR

    Entdecken Sie jetzt unsere neue Scan-App. Mit der Weita Scan2Shop App können Sie die Barcodes unserer im Webshop erhältlichen Produkte einfach scannen, in den Warenkorb hochladen und bestellen. Mit wenigen Klicks können Sie die gescannten Produkte in den Warenkorb legen und bestellen. Mit der App funktioniert das Einscannen auch offline!

    In nur 3 Schritten zum Ziel:

    1. Barcodes direkt am Produkt oder von Barcode-Liste scannen
    2. Produkte in den Warenkorb hochladen 
    3. Bestellung abschliessen oder Merkliste erstellen

    Ihre Vorteile:

    • Sie sparen Zeit
    • Sie bestellen bequemer
    • Sie profitieren von geringerer Fehleranfälligkeit gegenüber manuellen Erfassungen
    • Sie können Produkte auch offline scannen, speichern und anschliessend online bestellen
    • Sie brauchen keinen zusätzlichen Scanner, einfach App herunterladen und loslegen

    Laden Sie jetzt Ihre App herunter: App Store / Google Play

     

    Wichtige Neuigkeiten Corona

    Situation bei Desinfektionsmitteln, Einweghandschuhen und Schutzmasken

    Es ist eine herausfordernde Zeit für uns alle. Sie wie auch wir geben alles, um den Betrieb aufrecht zu erhalten, Kunden zufrieden zu stellen und Mitarbeitende und ihre Familien zu schützen. Wir alle sind gefordert, neue Lösungen zu finden und den Extrameter zu gehen. Gemeinsam geben wir unser Optimum, das Beste aus der Situation zu machen.

    Wir bitten Sie daher um Verständnis für folgende Massnahmen:
     

    • Übermitteln Sie uns Bestellungen nur mit Ihrem effektiven, aktuellen Bedarf und nur einmal, diese werden mit einer Verzögerung von einigen Tagen verarbeitet.
       
    • Die Lieferfrist mussten wir auf 4-5 Tage anheben.
       
    • Leider können wir zur Zeit nicht jede Bestellung erfüllen. Besonders Bestellungen von Privatpersonen, Gastbestellungen und Neuregistrierungen auf unserem Shop müssen wir in der aktuellen Situation ablehnen und löschen diese automatisch.
       
    • Aufgrund der momentan sehr grossen Menge an Anfragen, bitten wir Sie auf telefonische Kontaktaufnahme zu verzichten und Ihre Anliegen bitte per E-Mail an uns zu richten. info@weita.ch
       
    • Nachlieferungen von Masken können zur Zeit nicht ausgeführt werden. Restmengen, welche nicht geliefert wurden, werden gelöscht.
       
    • Mit der Beachtung der hier aufgeführten Punkte helfen Sie mit, dass wir Sie weiterhin mit Verbrauchsmaterialien beliefern können. Auf Ihre Mithilfe kommt es an.

    Wir danken Ihnen für Ihre wertvolle Unterstützung, Ihr Verständnis und dass Sie uns auch in besonderen Situation die Treue halten. Wir sind dankbar, Sie zu unseren Kundinnen und Kunden zählen zu dürfen.

    Freundliche Grüsse
    Ihre Weita AG

    Information Coronavirus

    Persönliche Nachricht Managing Director Weita AG

    Geschätzte Kundinnen und Kunden

    Es ist mir ein Anliegen, in dieser sehr speziellen Zeit, mich persönlich an Sie zu richten. Aufgrund der aktuellen Situation mit dem Coronavirus sind wir nicht mehr in der Lage, Ihnen unseren gewohnten Service zu bieten.

    Ihre Gesundheit, die unserer Mitarbeiter und deren Familien sowie unserer externen Partner ist uns ein sehr wichtiges Anliegen. Aus diesem Grund haben wir bei der Weita AG per sofort und bis auf weiteres unsere Organisation auf die aktuellen Notwendigkeiten angepasst.

    Selbstverständlich sind wir weiterhin bestmöglich für Sie da, allerdings mit folgenden Änderungen:
     

    • Wir stellen laufend unsere Büromitarbeiter auf Homeoffice um. Sie erreichen Ihre Ansprechpartner über die gewohnten Kontaktmöglichkeiten aber am besten über E-Mail.
       
    • Unser Aussendienst ist ab sofort im Homeoffice per Telefon bzw. E-Mail erreichbar. Der Aussendienst ist von Kundenbesuchen weitestgehend zurückgezogen worden.
       
    • Unser Lager arbeitet wie gewohnt weiter, wurde allerdings für alle externen Personen geschlossen. Abholungen sind nur noch in Ausnahmefällen nach vorheriger Absprache mit dem Kundenservice möglich.

    Wir sind uns bewusst, dass die aktuelle Liefersituation zu grösseren Unannehmlichkeiten für Sie führen kann. Wir sind bestrebt, so gut wie möglich den Nachschub unserer Waren sicherzustellen, unterliegen dabei aber den gegebenen Restriktionen im grenzüberschreitenden Warenverkehr. Es ist uns ein grosses Anliegen, nach Möglichkeit bestehende Kunden mit adäquaten Mengen zu beliefern. Im Bereich der Coronavirus relevanten Produkte, nehmen wir unsere gesellschaftliche Verantwortung dahingehend wahr, dass wir, wie vom Bundesrat empfohlen, Gesundheitseinrichtungen und anverwandte Branchen priorisieren.

    Ich bin überzeugt, dass wir auf Ihr Verständnis in dieser aussergewöhnliche Situation zählen dürfen und versichere Ihnen unsere bestmögliche Unterstützung. Ich freue mich bereits heute darauf, Sie nach Ende dieser Krise wieder im gewohnten Stil bedienen zu dürfen.

    Vielen Dank für Ihre Treue und bleiben Sie gesund!

    Philipp Hauser
    Managing Director Weita AG

    Lieferengpässe infolge des Coronavirus

    Die Verbreitung des Coronavirus erfährt momentan ein exponentielles Wachstum. Seit gut einer Woche stuft der Bundesrat die aktuelle Situation in der Schweiz als „besondere Lage“ gemäss Epidemiengesetz ein. Es ist verständlich, dass dies in der Bevölkerung zu einer Verunsicherung geführt hat, welche mit gesteigertem Bedarf an Schutzausrüstung und Desinfektionsartikeln reagiert.

    Auch die Weita AG spürt die enorme Nachfrage: Wir werden täglich mit einer sehr hohen Anzahl von Anfragen nach Verbrauchsmaterial mit Bezug zum Coronavirus konfrontiert. Die Warenverfügbarkeit ist jedoch sehr kritisch. Wir verfügen nur noch über minimale Lagerbestände, welche prioritär für Institutionen reserviert sind, die die medizinische Versorgung in den Schweizer Spitälern gewährleisten müssen.

    Aufgrund der international angespannten Lage, reagieren auch andere Nationen mit gestiegenem Bedarf. Dies hat zur Folge, dass unsere ausländischen Lieferanten wegen Minderproduktion und Exportverboten keine kurzfristige Wiederbeschaffung gewährleisten können. Entsprechend ist die Situation aktuell nicht plan- und kalkulierbar.

    Wir bedauern, aufgrund dessen, bei neueintreffenden Bestellungen keine Zusagen betreffend Liefermengen und -terminen erteilen zu können. Des Weiteren können Bestellanfragen von Neukunden in diesem Sortimentsbereich nicht mehr angenommen werden.

    Im Sinne einer transparenten Kommunikation, möchten wir Sie untenstehend über unsere Verfügbarkeiten und die Lagerbestände ausgewählter Artikel informieren:

    Atemschutzmasken – Infolge des Exportverbots von Deutschland und der Beschlagnahmung von Atemschutzmasken in Frankreich erhalten wir bis auf Weiteres keine Waren mehr.

    Desinfektion – Liefertermin voraussichtlich Anfang April. Um Institutionen der medizinischen Direktversorgung zu beliefern, werden keine Desinfektionsmittel mehr für den freien Verkauf angeboten.

    Schutzbrillen – Noch keine bestätigten Liefertermine. Wir rechnen auch hier mit einem Lieferunterbruch von unbestimmter Länge.

    Schutzanzüge – Voraussichtliche Liefertermine im Juni.

    Schutzhandschuhe Kategorie III – Voraussichtliche Liefertermine im Juni.

    Einweghandschuhe Vinyl / Nitril – Aktuell sehr knappe Lagerbestände, Wiederbeschaffung aktuell noch gesichert.

    Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und das uns entgegengebrachte Vertrauen. Wir sind zuversichtlich, dass wir gemeinsam diese Herausforderung meistern werden und wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen gute Gesundheit.

    Weitaglove W-Flex – Der neue Allround-Handschuh

    Neu in unserem Sortiment

    Der vielseitig einsetzbare Handschuh W-Flex aus unserer Eigenmarkenlinie Weitaglove. Der Handschuh mit nahtlosem Nylon Strech im Innenbereich und einer flexiblen Nitrilschaumbeschichtung auf der Aussenseite wird Sie mit seinem ausgezeichneten Tastgefühl und der sehr guten Griffigkeit überzeugen. Er verfügt über eine hohe Atmungsaktivität, ist waschbar bis 60°C und frei von Silikon, Pestiziden und Vulkanisationsbeschleunigern mit hohem Allergenpotenzial.

    Weitere Informationen sowie Bestellmöglichkeit

     

    ABGESAGT - Besuchen Sie uns in der Halle B, Stand 23

    An der Fachmesse Facility-Services.ch

    Update 06.03.2020: Aufgrund der staatlichen Beschränkungen wegen des Cornoravius, wurde die Facilily-Service Messe abgesagt.

    Nur noch 20 Tage bis zur Fachmesse Facility-Services.ch – die Schweizer Fachmesse für Liegenschaften-Unterhalt und Gebäude-Werterhalt. Während 2 Tagen präsentieren auf rund 7‘000 m2 Ausstellungsfläche über 110 regionale, nationale und internationale Unternehmen Innovationen aus der Branche.

    Auch wir werden an dieser grossen Messe in Münchwilen, Kanton Thurgau, teilnehmen. Besuchen Sie uns in der Halle B, Stand 23 und verschaffen Sie sich einen Eindruck von unseren Leistungen und unseren neuesten Produkten.

    Termin: Donnerstag 12. März und Freitag 13. März 2020
    Ort: Schul- und Sportanlage Waldegg, Weinfelderstrasse 21, 9542 Münchwilen
    Öffnungszeiten: Donnerstag 09.00-17.00 Uhr / Freitag 09.00-16.30 Uhr

    Wir freuen uns auf Sie!

    Zum Messeflyer

    www.fachmesse-facility-services.ch

    100 Prozent Energie aus Schweizer Wasserkraft

    Weita Logistikzentrum setzt auf Naturstrom

    Ökologisches Denken und Handeln sind uns in allen Geschäftsbelangen wichtig. So bauen wir zum Beispiel unser Angebot an nachhaltigen Produkten laufend weiter aus. Parallel dazu wollen wir auch unsere Infrastruktur möglichst umweltverträglich betreiben.

    Seit einiger Zeit unterstützen wir darum die Produktion von Energie aus Wasserkraft. Nun machen wir einen weiteren konsequenten Schritt: Das Weita Logistikzentrum in Möhlin nutzt ab 2020 nur noch Strom, der nachweislich zu 100 Prozent aus einheimischer Wasserkraft hergestellt wird.

    Bestätigt wird unser ökologisches Engagement durch das AEW Zertifikat Wasser-CH.

    Informationen zur aktuellen Lage

    Update 09.03.2020: Durch Verhaltens- und Hygieneregeln kann jeder Mensch sich selbst und andere vor einer Ansteckung mit dem neuen Coronavirus schützen. Der Bundesamt für Gesundheit (BAG) hat letzte Woche die Kampagne «So schützen wir uns» verabschiedet. Informieren Sie sich hier.

    ***

    Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus (2019-nCoV) in China als „Gesundheitliche Notlage mit internationaler Tragweite" eingestuft. Die aktuelle Lage und Empfehlungen für die Schweiz finden Sie auf der Website der BAG (Bundesamt für Gesundheit).

    Aufgrund der hohen Nachfrage besteht momentan weltweit ein Mangel an Einwegschutzausrüstung wie Gesichtsmasken oder Overalls. Wir versuchen soweit wie möglich die regulären Bestellmuster bei unseren Partnerlieferanten sicherzustellen. Jedoch sind unsere Bestände sowie die Bestände unserer Lieferanten sehr limitiert. Auch in den nächsten Monaten ist zu erwarten, dass es aufgrund der aktuellen Situation weiterhin zu Engpässen kommen wird.

    Um unsere Bestände bestmöglich auf Sie verteilen zu können,  können gewisse Artikel in unserem Shop nicht mehr offen bezogen werden. Wir sind danach bestrebt unseren bestehenden Kunden mit den bestehenden Sortimenten wo immer möglich vollständig zu bedienen. Dennoch bitten wir um Verständnis, dass es zu Teillieferungen und Lieferverzögerungen kommen kann.

    Wir bemühen uns Sie weiterhin zu informieren, wenn sich die Situation ändert. In der Zwischenzeit stehen wir jederzeit für Fragen und Anliegen zur Verfügung.

    Weiterführende Links:

    WHO: https://www.who.int/emergencies/diseases/novel-coronavirus-2019

    BAG: www.bag.admin.ch/bag/de/home/krankheiten/ausbrueche-epidemien-pandemien/aktuelle-ausbrueche-epidemien/novel-cov.html

    RKI: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Hygiene.html

    Präventivmassnahmen zur Reduzierung der Verbreitung von Atemwegsviren

    Es gibt derzeit keinen Impfstoff zur Verhinderung einer Coronavirus-Infektion. Der beste Weg, eine Infektion zu verhindern, besteht darin, die Exposition gegenüber diesem Virus zu vermeiden. Die CDC (Centers of Diseases Control and Prevention) empfiehlt stets alltägliche Präventivmassnahmen, um die Verbreitung von Atemwegsviren zu verhindern:
     

    • Waschen Sie Ihre Hände häufig mindestens 20 Sekunden lang mit Wasser und Seife, insbesondere nach dem Gang zur Toilette, vor dem Essen und nach dem Schnäuzen, Husten oder Niesen.
    • Wenn Seife und Wasser nicht ohne weiteres verfügbar sind, verwenden Sie ein alkoholisches Händedesinfektionsmittel mit mindestens 60% Alkohol. Waschen Sie Ihre Hände immer mit Wasser und Seife, wenn die Hände sichtbar verschmutzt sind.
    • Vermeiden Sie es, Ihre Augen, Nase und Mund mit ungewaschenen Händen zu berühren.
    • Vermeiden Sie engen Kontakt mit kranken Menschen.
    • Bleiben Sie zu Hause, wenn Sie krank sind.
    • Decken Sie Ihren Husten oder Niesen mit einem Taschentuch ab und werfen Sie das Taschentuch dann in den Müll.
    • Reinigen und desinfizieren Sie häufig berührte Gegenstände und Oberflächen mit einem normalen Haushaltsreinigungsspray oder -wischtuch.

    Quelle: https://www.cdc.gov/coronavirus/2019-nCoV/index.html

     

    Ecolution

    Roadshow zum neuen nachhaltigen Produktsystem von Dr. Schnell

    Gerne laden wir Sie zu unserer Roadshow ECOLUTION ein. Erfahren Sie von Experten aus erster Hand, wie Sie in Ihrem Betrieb ECOLUTION, das neue nachhaltige Produktsystem von DR. SCHNELL einsetzen und gleichzeitig einen Beitrag zur Umwelt leisten können.

    Wo? In unserem Reinigungscenter an der Güterstrasse 4, 4313 Möhlin AG

    Wann? 18. Februar 2020

    Wir bitten Sie sich anzumelden und uns die Karte zu retournieren:

    Einladung als PDF herunterladen

    PERFOLIA – Frischhaltefolie einfach und schnell verwenden

    Allen ausgeklügelten Schneidsystemen und Sägezahn-Trennleisten zum Trotz: Frischhaltefolienstücke sauber von der Rolle abzutrennen ist oft ein schwieriges Unterfangen. Mal reisst die Folie seitlich ein, mal lässt sich das anvisierte Stück einfach nicht vom Rest ablösen. Damit ist jetzt Schluss.

    Neu in unserem Sortiment: Die perforierte Frischhaltefolie PERFOLIA. Sie hält 300 schlitzperforierte Zuschnitte von je 36 cm Länge und 29 cm Breite für Sie bereit. Ein leichtes Zupfen genügt, und schon haben Sie eines der Stücke von der Rolle abgetrennt. Die Folie ist selbsthaftend, geschmacks- und geruchsneutral und frei von chemischen Weichmachern – perfekt geeignet für Küchen jeglicher Grösse.

    Klare Vorteile:

    • 300 schlitzperforierte Blätter pro Rolle
    • Kinderleichtes Abtrennen ohne Säge oder Slider
    • Kein Verkleben
    • Geschmacks- und geruchsneutral
    • Tiefkühlgeeignet und mikrowellenbeständig (bis 90°C)
    • Selbsthaftend & besonders reissfest
    • Frei von Weichmachern
    • Ökologisch unbedenklich

    Überzeugen Sie sich selbst!

    Tolles Engagement – spannende Challenge

    Grosse Herausforderungen meistern und dabei Gutes tun - das ist, was die beiden Zürcher Dominic Schaub und Florian Ramp sich auf die Fahne geschrieben haben. Die beiden – das Team Atventure - wollen nichts Geringeres als den atlantischen Ozean überqueren, rund 4800 Kilometer von La Gomera nach Antigua, in einem Ruderboot.  Das ist die heute gestartete Talisker Whisky Atlantic Challenge. Und das ist spektakulär. Jedoch geht es den beiden in ihrem Boot Aphrowdisia nicht einfach darum im Rampenlicht zu stehen. Sie wollen damit auch auf die vielen helfen Hände aufmerksam machen, die jeden Tag Grossartiges leisten und viele Kilometer zurücklegen und weit weniger Anerkennung dafür erfahren, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Spitex. Deshalb haben sich die beiden entschieden, jeden Franken der über ihre Kostendeckung hinausgeht, für die Spitex Zürich zu spenden. Diese Begeisterung begeistert uns.

    Herausforderungen annehmen und meistern und das nicht für sich selbst, sondern auch damit andere etwas davon haben, daran glauben wir!

    Deshalb unterstützt Weita das Team Atventure und die Spitex Zürich.

    Unterstützen auch Sie die beiden und die Spitex Zürich:
    https://www.atventure.blog/copy-of-sponsoring

    Und bleiben Sie auf der spannenden Reise mit dabei:
    https://www.instagram.com/teamatventure/

    https://www.facebook.com/teamatventure

    https://www.atventure.blog/

    https://www.taliskerwhiskyatlanticchallenge.com/2019-race-tracking/

    Fotonachweis: Atlantic Campaigns and Talisker Whisky Atlantic Challenge, Team Atventure

    Curas – innovativer Partner im Urologie-Bereich

    Ab sofort können Sie im neu geschaffenen Urologie-Bereich unseres Webshops die hochwertigen Produkte von Curas bestellen. Curas ist ein international renommierter Hersteller von medizinischen Einwegprodukten und Hygieneartikeln, unter anderem auch für die Sparte Urologie.

    Eine Spezialität im Produktportfolio unseres neuen Partners ist SAP by Curas™. Dabei handelt es sich um ein Super Absorber Polymer (SAP) in Pulverform, welches Körperflüssigkeiten und andere medizinische Stoffe innert kürzester Zeit absorbiert und in ein halbfestes Gel verwandelt, ohne dabei mehr Volumen zu beanspruchen. In Gel-Form können die Abfallprodukte einfacher transportiert und entsorgt werden, ohne zu spritzen oder auszulaufen. Gleichzeitig wird das Infektionsrisiko deutlich reduziert, weil sich keine Tröpfchen oder Partikel der absorbierten Flüssigkeit in die Luft übertragen können.

    Als bisher einziger Hersteller bietet Curas Urinflaschen, Urinbeutel, Bettpfannen und Tücher an, bei welchen SAP by Curas™ bereits gebrauchsfertigt integriert ist – Sie finden diese innovativen Produkte in unserem Webshop. Auf Wunsch können Sie SAP by Curas™ auch als Pulver in praktischen Spenderfalschen oder bei grösserem Bedarf in Eimern bestellen. Ausserdem bieten wir Ihnen Katheter, Katheter-Entleerungsbeutel, Systemurologie-Unterstützungsprodukte und Drainagebeutel von Curas zu vorteilhaften Konditionen an. Schauen Sie rein – ein Blick in unseren Webshop lohnt sich!

    SAP by Curas™ Übersichtsblatt „Krankenpflege“
    Demonstrationsvideos SAP by Curas™ in Beutel

    Curas Produkte im Webshop

    Gut vorbereitet in die nächste Noroviren-Saison

    Im späten Herbst bis anfangs Frühling hat der Norovirus Hochsaison. Diese unbehüllten Viren sind hoch ansteckend und äusserst widerstandsfähig. Erkrankte leiden an schwallartigem Erbrechen mit starkem Brechdurchfall. Leider gibt es bis heute keine Medikamente oder Impfungen gegen Noroviren.

    Der Schlüssel zur Vorbeugung und Eindämmung der widerstandsfähigen Erreger liegt in der konsequenten Einhaltung von effizienter Hygienemassnahmen, dem häufigen Desinfizieren der Hände mit einem Norovirus-wirksamen Desinfektionsmittel.

    Konsultieren Sie hier unser Infoblatt zu Noroviren

    Wenn es dennoch passiert? Greifen Sie zu unseren Erste-Hilfe-Box!

    Wenn Sie mit den Auswirkungen einer Noroviren-Ausbruch oder -Verdacht konfrontiert sind, ist es entscheidend, dass Sie schnell und effizient handeln, um das Ausbreiten der Viren zu verhindern. Es ist wichtig, die Wirksamkeit des Desinfektionsmittels, den Schutz des Personals und der Bewohner sofort zu überprüfen.

    Halten Sie die Erste-Hilfe-Box Noroviren von Weita bereit, um schnell die richtigen Produkte bei einem möglichen Norovirus-Ausbruch zur Hand zu haben. Die Erste-Hilfe-Box enthält alle nötigen Produkte, die Sie für die Schutz-, Reinigungs- und Desinfek­tionsmassnahmen während den ersten zwei bis drei Tagen brauchen. Zudem finden Sie in der Erste-Hilfe-Box ausführliche Reinigungs- und Desinfektion­spläne. Alle in der Box enthaltenen Artikel können bei uns einzeln nachbestellt werden.

    Weitere Informationen sowie Bestellmöglichkeit

    Nachhaltigkeit leben

    Alle sprechen davon – wir handeln

    Die Verschmutzung der Ozeane mit Plastik ist heute in aller Munde. Gemäss einer Studie des UNEP (United Nations Environmental Programm) machen Plastiktüten, Kanister und PET-Flaschen rund 80 % der gesamten Abfälle in den Ozeanen aus.

    Kunststoffe, welche unsachgemäss im Meer entsorgt werden, zerfallen im Laufe der Zeit zu mikroskopisch kleinen Partikeln – bei PET-Flaschen dauert dieser Prozess rund 450 Jahre. Diese Partikel werden von kleinen Meeresbewohnern gefressen, welche ihrerseits von Fischen gefressen werden, welche in der weiteren Folge auf unseren Tellern landen. En Guete!

    Ein Umdenken ist angesagt – jeder Einzelne kann mit seinem Verhalten im Alltag privat, aber auch an seinem Arbeitsplatz dazu beitragen, dass sich hier etwas nachhaltig ändert – für uns, unsere Nachkommen und die ganze Welt, von welcher wir bekanntlich nur eine haben.

    Bei Weita sind wir uns dieser Verantwortung bewusst und haben uns darum zum Handeln entschlossen: Wir trennen ab sofort alle Lebensmittelverpackungen, Plastikfolien und -flaschen von unserem Hausmüll und übergeben diese Wertstoffe in Sammelsäcken an spezialisierte Recycling-Unternehmen in der direkten Nachbarschaft. Diese stellen sicher, dass die Kunststoffe professionell nach Materialien separiert, gereinigt, und wo möglich als Granulat aufgearbeitet in die Herstellung neuer Produkte einfliessen können. Nur Kunststoffe, die nicht dafür geeignet sind, werden der energetischen Verwertung in Kehrichtverbrennungsanlagen zugeführt, wo die entstehende Abwärme als Prozess- und Heizwärme für Industrie- und Gewerbebetriebe sowie Liegenschaften genutzt wird.

    Wenn auch Sie nachhaltig handeln und nicht nur darüber sprechen möchten, finden Sie eine detaillierte Anleitung zum Trennen von Haushaltskunststoffen in dieser Übersicht von Sammelsack.ch.  

    Sicherheitshandschuh MaxiFlex® Ultimate™ – neu auch mit AD-APT®-Technologie

    Der Sicherheitshandschuh MaxiFlex® Ultimate™ von ATG® ist bei uns ab sofort auch mit AD-APT®-Technologie erhältlich. Damit bleiben Ihre Hände kühl und trocken – und Sie länger produktiv, auch unter schwierigen Bedingungen.

    In das Handschuhfutter integrierte Mikrokapseln werden durch Bewegung und Wärme aktiviert. Dabei werden natürliche Substanzen freigesetzt, die Ihre Hände kühl und trocken halten. Die  AD-APT®-Technologie reduziert die Schweissbildung, beeinträchtigt aber nicht die natürliche Fähigkeit des Körpers, seine Temperatur zu regulieren. Die Wirkung hält ein Handschuhleben lang und wird auch durch einen Waschprozess nicht zerstört.

    Weitere Informationen: MaxiFlex® Ultimate™ AD-APT®

     

    Camion Transport AG goes digital

    Papierloser Transport für mehr Effizienz

    Die Camion Transport AG ist seit Jahren einer der wichtigsten Partner für den Versand unserer Waren auf Schiene und Strasse. Um die Abwicklung der Aufträge noch effizienter und zuverlässiger zu machen, stellt die Camion Transport AG per 1. Januar 2020 ihre gesamten Transportprozesse von Papier auf Digital um.

    Die LKW-Fahrer erhalten ab dann – ausser bei Gefahrguttransporten – keine physischen Transportdokumente mehr, sie bekommen die benötigten Daten und Warenbegleitpapiere elektronisch auf ihr mobiles LogCom-Kommunikationsgerät übermittelt.

    Einmal unterwegs garantiert der digitalisierte Prozess das nahtlose Tracking einer Sendung. Bei Bedarf kann auch auf Fotos einer deponierten Ware zurückgegriffen oder die Daten aufgrund der Etikettierung auf der Stirnseite einer Palette überprüft werden. Sobald die Sendung beim Kunden eintrifft, bestätigt dieser deren einwandfreien Erhalt mit seinem Visum auf dem LogCom-Gerät des LKW-Fahrers.

    Mit der Umstellung auf den papierlosen Transport werden die administrativen Logistik-Prozesse vereinfacht und mögliche Fehler in der Abwicklung eines Auftrags dank der durchgängig hohen Datenqualität und dem kontinuierlichen Datenfluss minimiert. Dies führt zu Effizienzgewinnen und niedrigeren operativen Kosten, womit unsere Kunden auch weiterhin von möglichst vorteilhaften Konditionen beim Transport ihrer Waren profitieren werden.

    Trotz Behinderung mitten im Leben

    Weita unterstützt Verein für behinderte Hunde

    Eine kleine Gruppe engagierter Hundefreunde gründete 2015 den Verein für behinderte Hunde. Der Verein will mit Informationen und Aufklärung für das Leben von behinderten Hunden in der Schweiz einstehen und aufzeigen, wie viel Lebensfreude auch ein Hund mit einem Handicap entwickeln kann.

    Weita unterstützt den Verein für behinderte Hunde in diesem Jahr mit medizinischem Verbrauchsmaterial sowie diversen Inkontinenz-Produkten aus Lager-Überbeständen. Diese werden vom Verein bei Bedarf an Tierpensionen, Gnadenhöfe oder Einzelpersonen abgegeben und tragen so dazu bei, die Lebensqualität der Hunde – und damit auch ihrer Halterinnen und Halter – spürbar zu verbessern. Aus einem Zuviel an Lager wird so eine wertvolle Unterstützung in einer guten Sache.

    Weitere Informationen zum Verein

    Soziales Engagement

    Wir handeln verantwortungsvoll

    Weita unterstützt weltweit und vor Ort lokale Verbände, Vereine sowie allgemeinnützige Projekte mit Spenden oder Verbrauchsartikeln.

    Ein aus unserer Sicht besonders unterstützungswürdiges Projekt ist zum Beispiel das Kinderheim „Stern der Hoffnung“ in Rumänien. Eine kleine Personengruppe aus Deutschland engagiert sich dort seit den 1990er Jahren, um möglichst viele obdachlose Kinder aus ihrer oft hoffnungslosen Lebenssituation auf den Bukarester Strassen heraus zu holen, ihnen eine Schul- und Berufsausbildung zu ermöglichen und sie langfristig darin zu fördern, ein eigenverantwortliches Leben zu führen. Aktuell leben 29 Kinder in der Institution – für seinen Fortbestand ist das Kinderheim auf ständig neue Geld- und Sachspenden angewiesen.

    Wir freuen uns sehr, dass wir diesen Sommer einen Beitrag zum Fortbestand des Heims und zum Wohlbefinden der Kinder beitragen konnten. Ein Lagerüberbestand an Reinigungs- und Hygiene-Artikeln sowie Bekleidungsmuster wurde von unserem Lager in Möhlin nach Rumänien transportiert und dort dem Kinderheim übergeben. Die Artikel werden entweder im Heim selber verbraucht oder – sofern nicht dafür geeignet – weiterverkauft, was dem Heim zu weiteren dringend benötigten Geldmitteln verhilft.

    Weitere Informationen zum Kinderhilfsprojekt „Stern der Hoffnung“ in Rumänien

    Auslieferungen, Öffnungs- und Abholzeiten über Weihnachten/Neujahr

    Finden Sie unsere Auslieferungen, Öffnungs- und Abholzeiten über Weihnachten/Neujahr auf einen Blick. 

    Bei Fragen, können Sie uns gerne telefonisch erreichen. 

    Öffnungs- und Lieferzeiten als PDF

    Corporate Social Responsibility

    Dr. Schnell erreicht Gold-Status im EcoVadis-Nachhaltigkeits-Rating

    EcoVadis ist der weltweit anerkannte Seismograph für nachhaltiges Wirtschaften von Unternehmen. Teilnehmende Firmen erfahren, wo sie im Bereich der Corporate Social Responsibility (CSR) im Vergleich zur Branche stehen und wo sie ihre Nachhaltigkeitsbemühungen noch gezielter ausrichten sollten. Kunden können anhand der Ergebnisse nachhaltigere Beschaffungsentscheide treffen, Risiken senken sowie die Leistung und Ökoinnovation in der Beschaffungskette fördern.

    Nur 5 Prozent aller Unternehmen, die am international anerkannten CSR-Bewertungssystem teilnehmen, erreichen den Gold-Status. Wir gratulieren Dr. Schnell ganz herzlich zu dieser Auszeichnung!

    Weitere Informationen

    Zu den Produkten von Dr. Schnell

    Nachhaltige Geschäftsprozesse

    Kompensation von CO2-Emissionen im Regenwald

    Nachhaltigkeit in unseren Geschäftsprozessen ist uns wichtig. Dabei wollen wir auch den ökologischen Fussabdruck unseres Unternehmens so klein wie möglich halten. Um den Energiebedarf und den damit verbundenen CO2-Ausstoss unseres Internet-Auftritts zu kompensieren, unterstützen wir seit kurzem das zertifizierte Regenwald-Aufforstungsprojekt von Carbon-Connect in Brasilien. Anstelle von radikalen Rodungen wird der Wald dort nachhaltig bewirtschaftet, gefällte Bäume werden ersetzt und abgeholzte Flächen wieder aufgeforstet. Ein Zertifikat bestätigt jetzt unser Engagement.

    Zertifikat herunterladen

    Weitere Informationen zu Carbon-Connect.ch

     

    We love Bio

    Mank launcht Bio-Katalog für Table Top Produkte

    Wer für seine Kunden Gastronomie-Produkte in hochwertiger Bio-Qualität anbieten möchte, kommt in Zukunft an der Firma Mank nicht vorbei. Neben einem umfangreichen Sortiment an Tischdesign-Produkten aller Art, hat das Unternehmen nun eine Bio-Kollektion herausgebracht. Damit können Gastronomen und Hoteliers nicht nur eine ökologische Betriebsführung generieren, sondern dies auch ihren Gästen gegenüber authentisch vertreten.

    Das Sortiment hält sich optisch an natürliche Farben und Strukturen und setzt auch in punkto Material auf moderne Nachhaltigkeit. Table Top Produkte aus Graspapier, zu 100 Prozent recyclebarem Tissue oder dem biologisch abbaubaren Viskose-Gemisch Spanlin-Bio sind im Mank Bio-Katalog zu finden. Damit geht das Unternehmen konsequent den Weg der ökologischen Verantwortung weiter, den es schon vor Jahrzehnten eingeschlagen hat.

    Hier geht es zum Flyer.

    Exklusiv bei Weita: Reinwasser Hochdruckreiniger KRW

    Revolution in der Fensterreinigung

    Der Einsatz von Reinwasser hat die Glasreinigung revolutioniert und bringt erhebliche Zeit- und Kostenersparnisse mit sich. Mit dem Reinwasser Hochdruckreiniger KRW bieten wir Ihnen ein perfekt abgestimmtes Gesamtpaket für die Reinigung von Lamellenstoren, Fensterflächen, Fahrzeugen oder Wintergärten an. Er wird auf einem Fahrwagen inklusive Schlauchtrommel und Standardzubehör geliefert und kann je nach Bedarf mit optionalen Elementen aus unserem umfassenden Zubehörsortiment ergänzt werden.

    Zum Flyer Reinwasser Hochdruckreiniger KRW mit Zubehör

    RUNDUM-SERVICE VON WGS

    Die Fachexperten der WGS beraten Sie kompetent bei der Auswahl von Reinigungsprodukten, Reinigungsgeräten und der dazu benötigten Ausrüstung.
    Sie erarbeiten auf Wunsch massgeschneiderte Reinigungskonzepte für Ihr Unternehmen oder organisieren und begleiten Reinigungsschulungen, welche spezifisch auf die Bedürfnisse Ihrer Mitarbeitenden zugeschnitten sind. Und falls Ihre Reinigungsgeräte und –maschinen gewartet oder repariert werden müssen, sind die Servicetechniker der WGS schnell zur Stelle.

    11 Fragen an Marc Preisig, Verkaufsleiter Reinigung (FS FACILITY SERVICES 04/2019)

    Umfassend und massgeschneidert seit 30 Jahren (FS FACILITY SERVICES 03/2019)

    Kontakt: +41 61 855 20 20
    Hotline Reparaturen: 0800 80 60 70
    www.wgservices.ch/service

    !!! Seit dem 01.01.2020 heisst die WGS AG neu: Weita Service AG

    Küchenhygiene im Gastronomiebereich

    Nachhaltig unterwegs mit ökologischen Reinigungsprodukten

    Die Hygiene im Gastronomiebereich unterliegt strengen Hygienevorschriften und stellt hohe Anforderungen an einen Betrieb. Ob in der Küche, im Restaurant, im Take-Away oder in der Kantine – eine saubere Küche ist die Visitenkarte für jeden Gastronomiebetrieb.

    Weita bietet Ihnen verschiedene nachhaltige Produkte, die Sie bei der Reinigung in der Gastronomie optimal unterstützen können:

    Zum Beispiel PerojetBloc 3 Eco: Der hochkonzentrierte ökologische Geschirrreiniger eignet sich für die maschinelle Geschirrreinigung bei allen Wasserhärten. Er zeichnet sich aus durch seine hohe Materialverträglichkeit und liefert beste Ergebnisse auch bei sehr hohen Wasserhärten. Für seine gute Umweltverträglichkeit (komplett chlor- und phosphatfrei) wurde er mit dem Nordic Swan Label ausgezeichnet.

    Weitere Informationen zu PerojetBloc 3 Eco  

    Energie- und CO2-Einsparungen beim Warentransport

    Weita AG und Camion Transport AG – Gemeinsam für die Umwelt

    Nachhaltigkeit ist nicht nur bei der Auswahl der von uns angebotenen Artikel wichtig. Auch die Wahl eines umweltfreundlichen Transportsystems ist von entscheidender Bedeutung, um dem Klimawandel zu begegnen. Die Zusammenarbeit mit dem Logistik-Partner Camion Transport AG ermöglicht uns, einen wertvollen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten und unsere CO2-Emissionen nachhaltig zu reduzieren – 2018 konnte die Weita AG dank dieser Kooperation den Ausstoss von insgesamt 90‘313 kg CO2 vermeiden.

    Schweizweit einzigartige CO2-Bilanz im Stückguttransport

    Die Camion Transport AG wurde bereits 2012 mit dem Eco Performance Award für Nachhaltigkeit in der Transport- und Logistikbranche ausgezeichnet.  2015 erhielt sie als erstes Schweizer Transport- und Logistikunternehmen die Zertifizierung nach EN 16258 für die Berechnung der eigenen CO2-Emissionen. Seither hat sich das Duale Transportkonzept „Schiene/Strasse“ zum Herzstück der Transportorganisation entwickelt. Mit der konsequenten Verlagerung des Stückguttransports zwischen den Ballungszentren auf die Bahn entlastet die Camion Transport AG die Schweizer Strassen von über 200 Lastenzügen, woraus tägliche Einsparung von rund  20‘000 kg CO2 resultieren.

    Weitere Informationen zur Transportökologie bei der Camion Transport AG

    WEPA Systemrollen-Spender

    Ihr sympathisches Plus an Hygiene

    Haben Sie schon mal darüber nachgedacht, wie viele Gäste, Kunden, Besucher, Geschäftspartner, Klienten, Mitarbeiter Patienten, Reisende und Lieferanten tagtäglich Ihre sanitären Anlagen besuchen? Und dabei ist gilt gerade der Waschraum als Visitenkarte des Hotels, Restaurants oder Unternehmens. Sauberkeit und Hygiene haben hier einen massgeblichen Einfluss darauf, ob der „Gast“ sich wohlfühlt und ein Grossteil aller Besucher überträgt die Sauberkeit im Waschraum auf den allgemeinen Hygienezustand des Unternehmens.

    Umso wichtiger hier die Wahl der adäquaten Spenderlösung! Mit der Entscheidung für Systemspendern von WEPA Professional setzen Sie Massstäbe in Funktionalität und maximaler Hygiene – Sowohl der WEPA AutoCut- als auch Sensor-Handtuchspender haben sich zig-fach am Markt bewährt, stehen für zuverlässige Funktion, lange Nachfüllintervalle und einem Maximum an Hygiene – da nur das zu verbrauchende Blatt angefasst wird.

    Bieten auch Sie Ihren Gästen ein hygienisches Waschraumerlebnis.

    Autocut Handtuchrollen Spender
    Rollenhandtuchspender mit Sensor

    Die Weita AG wird 30 Jahre alt!

    Entdecken Sie hier unsere Jubiläums-Highlights

    Vor genau 30 Jahren – im Jahre 1989 – wurde die Weita AG von Christoph Huber und Hans Lehmann gegründet. Als Abteilung «Industrie» innerhalb der Weitnauer AG wurden schon früher Verbrauchsmaterialien für Industrie und Gastronomie verkauft. Über 20 Jahre stand die Weita AG unter der Leitung der Familie Huber. Mit dem Aufbau von weiteren Abteilungen sowie der Erweiterung des Produktsortiments konnte sich die Weita AG zum wichtigen Gesamtanbieter auf dem Markt entwickeln. Seit 2010 gehört die Weita AG zu 100 Prozent zur international tätigen Bunzl plc. und zählt mit rund 130 Mitarbeitenden zu den führenden Handelsunternehmen in der Schweiz.
     

    Das Jahr 2019 wird ganz im Zeichen des 30-jährigen Jubiläums stehen – Im Verlauf des Jahres erwarten Sie hier viele spannende Jubiläumsaktionen. Bleiben Sie gespannt!

    TORK PEAKSERVE®: SPENDER FÜR ENDLOS-HANDTÜCHER

    Verwalten Sie stark frequentierte Waschräume zuverlässig und schnell!

    Das grösste Ärgernis Ihrer Besucher? Die Waschräume. Bitten Sie Ihren Kunden die bestmögliche Erinnerung, indem Sie die Tork PeakServe® Spender für Endlos-Handtücher einsetzen. Dank Tork PeakServe® bewältigen Sie jede Situation, auch bei hoher Besucherfrequenz.

    Die Tork Peakserve® Spender wurden entwickelt, um die Wartezeit in den Toiletten zu verkürzen und den Kunden die Nutzung der Waschräume zu erleichtern. Dank der hohen Kapazität der Spender und des neuen, zu 50% komprimierten Handwischsystems können Ihre Teams auch mehr Zeit für die Wartung aufwenden.

    PAPIERHANDTUCHSPENDER TORK PEAKSERVE® H5 EASY CUBE KOMPATIBEL

    PAPIERHANDTUCH TORK UNIVERSAL PEAKSERVE® H5

    Ökologische Reinigungsprodukte

    Umweltbewusst Reinigen

    Nachhaltigkeit bedeutet für uns ökologische und soziale Aspekte in unser unternehmerisches Handeln mit einzubeziehen. Unseren Anspruch, unseren Kunden tagtäglich die Arbeit zu erleichtern, ergänzen wir mit unserem Umweltbewusstsein und bauen laufend unser Angebot an nachhaltigen Produkten aus.

    Wir ergänzen aus diesem Grunde unser Sortiment mit den ökologischen Reinigungsprodukten der Linie Ecoline sowie die ECO Produkten der Marke Dr. Schnell.

    Die Ecoline Reinigungsprodukte werden aus natürlichen Rohstoffen hergestellt und sind daher ökologisch abbaubar. Die Linie Ecoline bietet eine nachhaltige Alternative zu den Reinigungsprodukten aus synthetischen Rohstoffen. Alle Ecoline Produkte unterliegen den ökologischen Kriterien der IGÖB und können in allen Bereichen kompromisslos eingesetzt werden.

    Die ECO Reinigungsprodukte von Dr. Schnell sind alle mit dem Europäischen Umweltzeichen „EU Ecolabel“ gekennzeichnet.

    Zu den Ecoline Reinigungsprodukten

    Nachhaltige Trinkhalme

    Trendig und umweltfreundlich

    Haben Sie schon Ihren nächsten Anlass geplant? Mit peppigen Farben und Motiven sind diese nachhaltigen Trinkhalme die echten Hingucker jeder Party.

    Die neuen Trinkhalme in unserem Sortiment sind nicht nur farbig und trendig, sie bestehen aus nachwachsenden Rohstoffen und sind somit kompostierbar.

    Hier geht es zum Flyer

    NOSA Plugs: Nasenstecker

    Einfach und Diskret

    Die NOSA Plugs sind weltweit die ersten transparenten Nasenstecker, die Sie diskret vor unangenehmen Gerüchen schützen. Dank dem angenehmen Tragekomfort und dem frischen Mentholduft, sind die NOSA Plugs Ihre optimalen Begleiter durch den professionellen Alltag.

    Die Nasenstecker bestehen aus medizinischem Kunststoff und sind frei von PVC, Latex sowie Phthalaten. Sie sind einzeln verpackt in 50er- oder 100er-Packungen erhältlich.

    Hier geht‘s zu den NOSA Plugs

    TOMCAT Reinigungsmaschinen

    Extrem gründlich. Extrem robust. Extrem langlebig

    Mit den Reinigungsmaschinen von TOMCAT setzen Sie auf extreme Robustheit, Effizienz und Langlebigkeit. Sie sind die perfekten Helfer für eine effiziente und gründliche Reinigung im industriellen Bereich.

    Die Scheuersaug- und Einscheibenmaschinen von TOMCAT sind besonders leistungsstark, robust und langlebig. Dank der geringen Masse und Kosten sind die Maschinen in unterschiedlichsten Branchen einsetzbar. Sie verfügen über eine rechteckige, oszillierende Hochgeschwindigkeitsplatte. Kombiniert mit einem hohen Pad-Druck, sorgen sie für eine hervorragende Reinigung. Sie entfernen Bodenversieglungen ohne Wasser oder Chemikalien, schleifen und bereiten Holzböden auf, reinigen Fugenmörtel und Keramikfliesen, renovieren Epoxidböden oder reinigen einfache Hartböden auf einem sehr hohen Standard.

    Zur Einscheibenmaschine TOMCAT EDGE STICK ISO

    Zur Scheuersaugmaschine TOMCAT CARBON EDGE

    Zur Scheuersaugmaschine TOMCAT CARBON EDGE mit Ozongenerator

    Kopierpapier Igepa Premium

    Für exzellente Druckergebnisse

    Das Kopierpapier von Igepa in Premium-Qualität ist strahlend weiss und leistet eine hervorragende Laufeigenschaft für alle Büromaschinen, egal ob Laser-, Inkjetdrucker, Kopierer oder Faxgeräte. Die Druckergebnisse sind sowohl in schwarzweiss, als auch in Farbe hervorragend. Aufgrund der hohen Opazität ist Igepa Premium das perfekte Papier für doppelseitiges Drucken.

    Igepa Premium Kopierpapier

    Hauptmenü

    Account

    Anderes

    Sprache: Deutsch