atemschutz desinfektion einwegbecher einweggeschirr entsorgung erstehilfe fussschutz gastronomie gehörschutz glasreinigung grobreinigung handschuhe handschutz handtuch inkontinenz kopfschutz kosmetiktuch reinigung reinigungsmaschinen reinigungsprodukte systemwagen tischkultur verpackung wcpapier wischtuch wundversorgung
Ihr Warenkorb 0

    Wichtige Neuigkeiten Corona

    Geschätzte Kundinnen und Kunden

    Es ist eine herausfordernde Zeit für uns alle. Sie wie auch wir geben alles, um den Betrieb aufrecht zu erhalten, Kunden zufrieden zu stellen und Mitarbeitende und ihre Familien zu schützen. Wir alle sind gefordert, neue Lösungen zu finden und den Extrameter zu gehen. Gemeinsam geben wir unser Optimum, das Beste aus der Situation zu machen.

    Wir bitten Sie daher um Verständnis für folgende Massnahmen:
     

    • Übermitteln Sie uns Bestellungen nur mit Ihrem effektiven, aktuellen Bedarf und nur einmal, diese werden mit einer Verzögerung von einigen Tagen verarbeitet.
       
    • Die Lieferfrist mussten wir auf 4-5 Tage anheben.
       
    • Leider können wir zur Zeit nicht jede Bestellung erfüllen. Besonders Bestellungen von Privatpersonen, Gastbestellungen und Neuregistrierungen auf unserem Shop müssen wir in der aktuellen Situation ablehnen und löschen diese automatisch.
       
    • Aufgrund der momentan sehr grossen Menge an Anfragen, bitten wir Sie auf telefonische Kontaktaufnahme zu verzichten und Ihre Anliegen bitte per E-Mail an uns zu richten. info@weita.ch
       
    • Nachlieferungen von Desinfektionsmitteln können zur Zeit nicht ausgeführt werden. Restmengen, welche nicht geliefert wurden, werden gelöscht.
       
    • Mit der Beachtung der hier aufgeführten Punkte helfen Sie mit, dass wir Sie weiterhin mit Verbrauchsmaterialien beliefern können. Auf Ihre Mithilfe kommt es an.

    Wir danken Ihnen für Ihre wertvolle Unterstützung, Ihr Verständnis und dass Sie uns auch in besonderen Situation die Treue halten. Wir sind dankbar, Sie zu unseren Kundinnen und Kunden zählen zu dürfen.

    Freundliche Grüsse
    Ihre Weita AG

    Information Coronavirus

    Persönliche Nachricht Managing Director Weita AG

    Geschätze Kundinnen und Kunden

    Es ist mir ein Anliegen, in dieser sehr speziellen Zeit, mich persönlich an Sie zu richten. Aufgrund der aktuellen Situation mit dem Coronavirus sind wir nicht mehr in der Lage, Ihnen unseren gewohnten Service zu bieten.

    Ihre Gesundheit, die unserer Mitarbeiter und deren Familien sowie unserer externen Partner ist uns ein sehr wichtiges Anliegen. Aus diesem Grund haben wir bei der Weita AG per sofort und bis auf weiteres unsere Organisation auf die aktuellen Notwendigkeiten angepasst.

    Selbstverständlich sind wir weiterhin bestmöglich für Sie da, allerdings mit folgenden Änderungen:
     

    • Wir stellen laufend unsere Büromitarbeiter auf Homeoffice um. Sie erreichen Ihre Ansprechpartner über die gewohnten Kontaktmöglichkeiten aber am besten über E-Mail.
       
    • Unser Aussendienst ist ab sofort im Homeoffice per Telefon bzw. E-Mail erreichbar. Der Aussendienst ist von Kundenbesuchen weitestgehend zurückgezogen worden.
       
    • Unser Lager arbeitet wie gewohnt weiter, wurde allerdings für alle externen Personen geschlossen. Abholungen sind nur noch in Ausnahmefällen nach vorheriger Absprache mit dem Kundenservice möglich.

    Wir sind uns bewusst, dass die aktuelle Liefersituation zu grösseren Unannehmlichkeiten für Sie führen kann. Wir sind bestrebt, so gut wie möglich den Nachschub unserer Waren sicherzustellen, unterliegen dabei aber den gegebenen Restriktionen im grenzüberschreitenden Warenverkehr. Es ist uns ein grosses Anliegen, nach Möglichkeit bestehende Kunden mit adäquaten Mengen zu beliefern. Im Bereich der Coronavirus relevanten Produkte, nehmen wir unsere gesellschaftliche Verantwortung dahingehend wahr, dass wir, wie vom Bundesrat empfohlen, Gesundheitseinrichtungen und anverwandte Branchen priorisieren.

    Ich bin überzeugt, dass wir auf Ihr Verständnis in dieser aussergewöhnliche Situation zählen dürfen und versichere Ihnen unsere bestmögliche Unterstützung. Ich freue mich bereits heute darauf, Sie nach Ende dieser Krise wieder im gewohnten Stil bedienen zu dürfen.

    Vielen Dank für Ihre Treue und bleiben Sie gesund!

    Philipp Hauser
    Managing Director Weita AG

    Umweltfreundliches Verpackungsmaterial anstelle von Plastik

    NACHHALTIGE LAGER- UND LOGISTIKPROZESSE

    Nachhaltiges Denken und Handeln ist bei uns in allen Geschäftsbelangen wichtig. Beispielsweise setzen wir gemeinsam mit unserem Partner Camion Transport AG umweltschonende Transportkonzepte ein, mit denen unsere CO2-Emissionen massgeblich reduziert werden können. Ebenso wichtig ist der Einsatz von umweltschonenden Prozessen in unserem Lager- und Logistikzentrum in Möhlin.

    Seit Kurzem verwenden wir für unsere Paketlieferungen wiederverwertbares Füllmaterial aus Zellulose und verzichten wenn immer möglich auf Plastik. Unsere neue Papierpolstermaschine versorgt mehrere Packplätze mit Polstern aus geknülltem Kraftpapier, welches unsere Waren auf dem Weg zum Kunden zuverlässig schützt. Dieses Kraftpapier kann nach Empfang der Waren weiterverwendet oder dem Papier-Recycling zugeführt werden. Für den Versand oder für Umpackarbeiten werden die Pakete mit Papier- statt mit Plastikklebeband verschlossen, welches unsere Kunden ebenfalls bequem mit dem Altpapier entsorgen können.

    Sie sehen – nachhaltiges Denken und Handeln geht einher mit Veränderung – wir stellen uns dieser Herausforderung jeden Tag aufs Neue. Wenn Sie mehr über unser Engagement im Bereich Nachhaltigkeit lesen möchten, empfehlen wir Ihnen folgende Artikel:

    Energie- und CO2-Einsparungen beim Warentransport

    Nachhaltig leben – Plastik-Recycling

    Kompensation von CO2-Emissionen im Regenwald

    oder besuchen Sie die Seite Nachhaltigkeit auf unserer Homepage.

    Lieferengpässe infolge des Coronavirus

    Die Verbreitung des Coronavirus erfährt momentan ein exponentielles Wachstum. Seit gut einer Woche stuft der Bundesrat die aktuelle Situation in der Schweiz als „besondere Lage“ gemäss Epidemiengesetz ein. Es ist verständlich, dass dies in der Bevölkerung zu einer Verunsicherung geführt hat, welche mit gesteigertem Bedarf an Schutzausrüstung und Desinfektionsartikeln reagiert.

    Auch die Weita AG spürt die enorme Nachfrage: Wir werden täglich mit einer sehr hohen Anzahl von Anfragen nach Verbrauchsmaterial mit Bezug zum Coronavirus konfrontiert. Die Warenverfügbarkeit ist jedoch sehr kritisch. Wir verfügen nur noch über minimale Lagerbestände, welche prioritär für Institutionen reserviert sind, die die medizinische Versorgung in den Schweizer Spitälern gewährleisten müssen.

    Aufgrund der international angespannten Lage, reagieren auch andere Nationen mit gestiegenem Bedarf. Dies hat zur Folge, dass unsere ausländischen Lieferanten wegen Minderproduktion und Exportverboten keine kurzfristige Wiederbeschaffung gewährleisten können. Entsprechend ist die Situation aktuell nicht plan- und kalkulierbar.

    Wir bedauern, aufgrund dessen, bei neueintreffenden Bestellungen keine Zusagen betreffend Liefermengen und -terminen erteilen zu können. Des Weiteren können Bestellanfragen von Neukunden in diesem Sortimentsbereich nicht mehr angenommen werden.

    Im Sinne einer transparenten Kommunikation, möchten wir Sie untenstehend über unsere Verfügbarkeiten und die Lagerbestände ausgewählter Artikel informieren:

    Atemschutzmasken – Infolge des Exportverbots von Deutschland und der Beschlagnahmung von Atemschutzmasken in Frankreich erhalten wir bis auf Weiteres keine Waren mehr.

    Desinfektion – Liefertermin voraussichtlich Anfang April. Um Institutionen der medizinischen Direktversorgung zu beliefern, werden keine Desinfektionsmittel mehr für den freien Verkauf angeboten.

    Schutzbrillen – Noch keine bestätigten Liefertermine. Wir rechnen auch hier mit einem Lieferunterbruch von unbestimmter Länge.

    Schutzanzüge – Voraussichtliche Liefertermine im Juni.

    Schutzhandschuhe Kategorie III – Voraussichtliche Liefertermine im Juni.

    Einweghandschuhe Vinyl / Nitril – Aktuell sehr knappe Lagerbestände, Wiederbeschaffung aktuell noch gesichert.

    Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und das uns entgegengebrachte Vertrauen. Wir sind zuversichtlich, dass wir gemeinsam diese Herausforderung meistern werden und wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen gute Gesundheit.

    Präventivmassnahmen zur Reduzierung der Verbreitung von Atemwegsviren

    Update 09.03.2020: Durch Verhaltens- und Hygieneregeln kann jeder Mensch sich selbst und andere vor einer Ansteckung mit dem neuen Coronavirus schützen. Der Bundesamt für Gesundheit (BAG) hat letzte Woche die Kampagne «So schützen wir uns» verabschiedet. Informieren Sie sich hier.

    ***

    Es gibt derzeit keinen Impfstoff zur Verhinderung einer Coronavirus-Infektion. Der beste Weg, eine Infektion zu verhindern, besteht darin, die Exposition gegenüber diesem Virus zu vermeiden. Die CDC (Centers of Diseases Control and Prevention) empfiehlt stets alltägliche Präventivmassnahmen, um die Verbreitung von Atemwegsviren zu verhindern:
     

    • Waschen Sie Ihre Hände häufig mindestens 20 Sekunden lang mit Wasser und Seife, insbesondere nach dem Gang zur Toilette, vor dem Essen und nach dem Schnäuzen, Husten oder Niesen.
    • Wenn Seife und Wasser nicht ohne weiteres verfügbar sind, verwenden Sie ein alkoholisches Händedesinfektionsmittel mit mindestens 60% Alkohol. Waschen Sie Ihre Hände immer mit Wasser und Seife, wenn die Hände sichtbar verschmutzt sind.
    • Vermeiden Sie es, Ihre Augen, Nase und Mund mit ungewaschenen Händen zu berühren.
    • Vermeiden Sie engen Kontakt mit kranken Menschen.
    • Bleiben Sie zu Hause, wenn Sie krank sind.
    • Decken Sie Ihren Husten oder Niesen mit einem Taschentuch ab und werfen Sie das Taschentuch dann in den Müll.
    • Reinigen und desinfizieren Sie häufig berührte Gegenstände und Oberflächen mit einem normalen Haushaltsreinigungsspray oder -wischtuch.

    Quelle: https://www.cdc.gov/coronavirus/2019-nCoV/index.html

     

    Weitaglove W-Flex – Der neue Allround-Handschuh

    Neu in unserem Sortiment

    Der vielseitig einsetzbare Handschuh W-Flex aus unserer Eigenmarkenlinie Weitaglove. Der Handschuh mit nahtlosem Nylon Strech im Innenbereich und einer flexiblen Nitrilschaumbeschichtung auf der Aussenseite wird Sie mit seinem ausgezeichneten Tastgefühl und der sehr guten Griffigkeit überzeugen. Er verfügt über eine hohe Atmungsaktivität, ist waschbar bis 60°C und frei von Silikon, Pestiziden und Vulkanisationsbeschleunigern mit hohem Allergenpotenzial.

    Weitere Informationen sowie Bestellmöglichkeit

     

    OFFLINE SCANNEN, ONLINE BESTELLEN

    JETZT AUCH ALS APP VERFÜGBAR

    Entdecken Sie jetzt unsere neue Scan-App. Mit der Weita Scan2Shop App können Sie die Barcodes unserer im Webshop erhältlichen Produkte einfach scannen, in den Warenkorb hochladen und bestellen. Mit wenigen Klicks können Sie die gescannten Produkte in den Warenkorb legen und bestellen. Mit der App funktioniert das Einscannen auch offline!

    In nur 3 Schritten zum Ziel:

    1. Barcodes direkt am Produkt oder von Barcode-Liste scannen
    2. Produkte in den Warenkorb hochladen 
    3. Bestellung abschliessen oder Merkliste erstellen

    Ihre Vorteile:

    • Sie sparen Zeit
    • Sie bestellen bequemer
    • Sie profitieren von geringerer Fehleranfälligkeit gegenüber manuellen Erfassungen
    • Sie können Produkte auch offline scannen, speichern und anschliessend online bestellen
    • Sie brauchen keinen zusätzlichen Scanner, einfach App herunterladen und loslegen

    Laden Sie jetzt Ihre App herunter: App Store / Google Play

     

    ABGESAGT - Besuchen Sie uns in der Halle B, Stand 23

    An der Fachmesse Facility-Services.ch

    Update 06.03.2020: Aufgrund der staatlichen Beschränkungen wurde die Facilily-Service Messe abgesagt.

    Nur noch 20 Tage bis zur Fachmesse Facility-Services.ch – die Schweizer Fachmesse für Liegenschaften-Unterhalt und Gebäude-Werterhalt. Während 2 Tagen präsentieren auf rund 7‘000 m2 Ausstellungsfläche über 110 regionale, nationale und internationale Unternehmen Innovationen aus der Branche.

    Auch wir werden an dieser grossen Messe in Münchwilen, Kanton Thurgau, teilnehmen. Besuchen Sie uns in der Halle B, Stand 23 und verschaffen Sie sich einen Eindruck von unseren Leistungen und unseren neuesten Produkten.

    Termin: Donnerstag 12. März und Freitag 13. März 2020
    Ort: Schul- und Sportanlage Waldegg, Weinfelderstrasse 21, 9542 Münchwilen
    Öffnungszeiten: Donnerstag 09.00-17.00 Uhr / Freitag 09.00-16.30 Uhr

    Wir freuen uns auf Sie!

    Zum Messeflyer

    www.fachmesse-facility-services.ch

    100 Prozent Energie aus Schweizer Wasserkraft

    Weita Logistikzentrum setzt auf Naturstrom

    Ökologisches Denken und Handeln sind uns in allen Geschäftsbelangen wichtig. So bauen wir zum Beispiel unser Angebot an nachhaltigen Produkten laufend weiter aus. Parallel dazu wollen wir auch unsere Infrastruktur möglichst umweltverträglich betreiben.

    Seit einiger Zeit unterstützen wir darum die Produktion von Energie aus Wasserkraft. Nun machen wir einen weiteren konsequenten Schritt: Das Weita Logistikzentrum in Möhlin nutzt ab 2020 nur noch Strom, der nachweislich zu 100 Prozent aus einheimischer Wasserkraft hergestellt wird.

    Bestätigt wird unser ökologisches Engagement durch das AEW Zertifikat Wasser-CH.

    Tolles Engagement – spannende Challenge

    Grosse Herausforderungen meistern und dabei Gutes tun - das ist, was die beiden Zürcher Dominic Schaub und Florian Ramp sich auf die Fahne geschrieben haben. Die beiden – das Team Atventure - wollen nichts Geringeres als den atlantischen Ozean überqueren, rund 4800 Kilometer von La Gomera nach Antigua, in einem Ruderboot.  Das ist die heute gestartete Talisker Whisky Atlantic Challenge. Und das ist spektakulär. Jedoch geht es den beiden in ihrem Boot Aphrowdisia nicht einfach darum im Rampenlicht zu stehen. Sie wollen damit auch auf die vielen helfen Hände aufmerksam machen, die jeden Tag Grossartiges leisten und viele Kilometer zurücklegen und weit weniger Anerkennung dafür erfahren, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Spitex. Deshalb haben sich die beiden entschieden, jeden Franken der über ihre Kostendeckung hinausgeht, für die Spitex Zürich zu spenden. Diese Begeisterung begeistert uns.

    Herausforderungen annehmen und meistern und das nicht für sich selbst, sondern auch damit andere etwas davon haben, daran glauben wir!

    Deshalb unterstützt Weita das Team Atventure und die Spitex Zürich.

    Unterstützen auch Sie die beiden und die Spitex Zürich:
    https://www.atventure.blog/copy-of-sponsoring

    Und bleiben Sie auf der spannenden Reise mit dabei:
    https://www.instagram.com/teamatventure/

    https://www.facebook.com/teamatventure

    https://www.atventure.blog/

    https://www.taliskerwhiskyatlanticchallenge.com/2019-race-tracking/

    Fotonachweis: Atlantic Campaigns and Talisker Whisky Atlantic Challenge, Team Atventure

    Hauptmenü

    Account

    Anderes

    Sprache: Deutsch